KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube

Der österreichweite Kreativwettbewerb projekteuropa sucht künstlerische Arbeiten zum Thema „digital[kreativ]analog – darstellen, gestalten, mitmachen”. Die Einreichphase ist seit 25. Mai 2020 beendet.

Artikel

 Ausschreibungen

Kreativwettbewerb projekteuropa


Es sind keine Einreichungen mehr möglich!

Wer konnte mitmachen:
Alle Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz Österreich

Was ist projekteuropa:
projekteuropa ist eine österreichweite Aktion des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.
Es wurden künstlerische und kreative Projekte aus dem Schuljahr 2019/2020 zum Schwerpunktthema „digital[kreativ]analog – darstellen, gestalten, mitmachen” gesucht. Analoge und digitale Medien sind bereits im Schulalltag selbstverständlich und verändern die schulischen Lern- und Sozialräume. projekteuropa orientierte sich mit seinem Jahresthema an europäischen Schwerpunktsetzungen und bezieht die auf europäischer Ebene formulierten bildungs- und kulturpolitischen Grundprinzipien mit ein. Dazu gehört die Digitalisierung genauso wie die Auseinandersetzung mit der Klimakrise.

Was wird eingereicht:
1. produktorientierte Kategorie
EINZELARBEIT
Hier konnten alle Projekte, die mit kreativen, künstlerischen Methoden und Techniken durchgeführt werden – von bildnerischen Arbeiten, Filmen, Fotografien, Architekturentwürfen, Designerstücken, Texten, bis zu digitalen Spielen und Radiosendungen – eingereicht werden. Schüler/innen arbeiteten als Einzelpersonen oder in Gruppen. Die Klasse wählte gemeinsam drei Einzelarbeiten oder drei Gruppenarbeiten aus. Das Preisgeld geht an die ganze Klasse.

2. prozessorientierte Kategorie
KREATIVPROJEKT
Die Projektteams fanden gemeinsam ihr Thema, erarbeiteten, präsentierten und dokumentierten dieses nachvollziehbar. Sie arbeiteten interdisziplinär und prozessorientiert und wandten kreative, künstlerische Zugänge und Methoden an. Das Preisgeld geht an die Schule als kulturelles Zentrum.

Wie wird bewertet:
Eine Jury bewertet die Einreichungen, wobei die Nachvollziehbarkeit bzw. Aussagekraft der Beschreibungen eine Grundlage darstellen. Alle Informationen zur Teilnahme und Jury finden Sie unter www.projekt-europa.at.

Was erhalten die Siegerprojekte:
Es werden gestaffelt 50 Geldpreise in der Gesamthöhe von 26.500 EURO vergeben.
Die von der Jury ausgewählten Klassen bzw. Schulen erhalten Urkunden und werden auf der Website www.projekt-europa.at veröffentlicht.

Zeitplan:
Einreichfrist NEU: 25. Mai 2020
Jury: Mai 2020
Bekanntgabe der Siegerprojekte: Juni 2020

Projekthomepage:
www.projekt-europa.at

Projektbüro:
Mag. Elisabeth Breuss
+43 1 53408-535
projekteuropa@oead.at

OeAD/KKA begleitet den Kreativwettbewerb konzeptionell, beratend und organisatorisch.



auf Facebook teilen twitter Drucken