KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 data base

Veranstaltungen Artists in Residence

12.06.2019 - 12.06.2019

Artists in Residence BKA/KKA
TRANSDUKTIONEN: KLANG ALS SCHNITTSTELLE



©Stefano Cantù
Kategorie(n): Konzert

Kunstsparte(n): Musik

Stadt oder Gemeinde
Wien

Location
echoraum, Sechshauser Straße 66, 1150 Wien

Information
Ein Projekt von Schallfeld Ensemble und IGNM Steiermark, mit der Unterstützung von KKA, echoraum und Musikfonds Deutschland.

12. Juni 2019 |20:00 h

Programm
Liza Lim: Invisibility (2009) für Cello
Maurizio Azzan: Dove tutto è stato preso (Innerspace II) (2016) für Klavier
Andrés Gutiérrez Martínez: Draht (2016) für Violine, Cello und Kontrabass (neue Version mit Live Elektronik, 2019)
Luc Döbereiner: Neues Werk (2018-19) – für Cello, Kontrabass und Live Elektronik
Davide Gagliardi: Traces of indivisible (2019) für Violine, Cello und Live-Elektronik
Maurizio Azzan: In limine (2013-14) für Violine, Cello und Klavier

Schallfeld Ensemble
Violine: Lorenzo Derinni
Violoncello: Myriam Garcia
Kontrabass: Margarethe Maierhofer-Lischka
Klavier: Maria Flavia Cerrato
Klangregie und Live Elektronik: Davide Gagliardi

Klang existiert auf vielfältige Weisen. Er ist einerseits das gehörte Phänomen, d.h. ein Gegenstand der Wahrnehmung, der selbst immer auf einen realen oder nicht-realen Ursprung verweist. Wir hören einen Klang und damit immer auch ein Ereignis, eine Handlung, einen Raum oder Gegenstand, Andererseits ist Klang eine sich räumlich ausbreitende Oszillation, eine Bewegung, die verschiedene Körper und Medien verbindet und berührt. Die Medien, durch die sich Klang ausbreiten und in denen er gespeichert und übertragen wird, sind vielfältig. Klang ist ein digitales Signal, eine Schallwelle, ein vibrierender Körper oder eine elektromagnetische Welle, die Spuren hinterlässt und unterschiedliche Räume und Zeitebenen miteinander verbindet. Dabei macht er räumliche und körperliche Eigenschaften wahrnehmbar, geht aber auch - wie z.B. der Ultraschall - über das Wahrnehmbare hinaus. Klang ist also eine verbindende Bewegung, eine Transduktion, die Subjekt und Objekt durchzieht.

Eintritt 10/7€

Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erteilen Sie uns die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Bild- und Videoaufnahmen, die zur Dokumentation der Veranstaltung entstanden sind.

Veranstalter
Artists in Residence BKA/KKA
Universitätsstraße 5
1010 Wien

Kontakt:
Brigitte Burgmann-Guldner

+43 1 523 87 65-47


» Alle Events des Veranstalters

Anmeldung für Netzwerkpartner

E-Mail-Adresse

Passwort



 


Bundesland (Veranstaltung):

Stadt oder Gemeinde:

Kategorie:

Kunstsparte:

Datum:
  -  





auf Facebook teilen twitter Drucken