KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

Marina SteinerProjektleiterint +43 1 523 87 65-40marina.steiner@kulturkontakt.or.at

Artikel

 Presse

Dezember 2012

mix@ges bringt Jugendliche und Senior/innen zusammen


Schülerinnen und Schüler und Senior/innen arbeiten gemeinsam mit digitalen Medien


Das Projekt „mix@ges – Intergenerational Bonding via Creative New Media“, in Österreich von KulturKontakt Austria (KKA) koordiniert, fördert das gegenseitige Verständnis und den Dialog zwischen den Generationen.

Als Mittel dafür dient erstmals in Österreich die gemeinsame Arbeit von Schülerinnen und Schüler und Senior/innen mit digitalen Medien an Kunstmuseen. Es entstehen Audioguides, iPad-Filme, Videoblogs und ähnliches mehr. Nach einem Treffen der internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern im November in Wien, wird jetzt an einem Handbuch gearbeitet.

Workshopteilnehmerinnen im MUMOK vor gelb-grüner Lichtinstallation
Workshop im November 2012 im mumok, Wien
©KulturKontakt Austria
 Workshop im November 2012 im mumok, Wien
Copyright: KulturKontakt Austria

Dateityp: JPG
Auflösung: 1536x2048px
 download...
WorkshopteilnehmerInnen im mumok
Workshop im November 2012 im mumok, Wien
©KulturKontakt Austria
 Workshop im November 2012 im mumok, Wien
Copyright: KulturKontakt Austria

Dateityp: JPG
Auflösung: 2048x1536px
 download...

Das Projekt in Österreich


Das europäische Partnerprojekt mix@ges wird von 2011 bis 2013 durchgeführt und in Österreich von KulturKontakt Austria (KKA) koordiniert. Modelle einer Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schüler mit Senior/innen werden in Medienworkshops entwickelt und erprobt. Partner dafür sind:

-    das LENTOS Kunstmuseum in Linz
-    das Museum der Moderne Salzburg und
-    das mumok (Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien)

Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren und Senior/innen schaffen derzeit gemeinsam mit Medienkünstler/innen und –pädagogen/innen innovative Medienprodukte: Bei Workshops entstehen iPad-Filme oder Audioguides für Museen, Videoblogs oder Tagtool-Performances. Dabei werden

-    der Einfluss von kreativer Medienarbeit zur Verbesserung der intergenerationellen Kommunikation und des gegenseitigen Verständnisses untersucht und evaluiert,
-    neue Räume zu kulturellem Ausdruck und Lernen, wie auch neue Zugänge zu Kultur geschaffen und
-    die Medien- und ICT-Kompetenzen von älteren und jüngeren Menschen erhöht.

Workshop im November in Wien – Großer Erfolg
Anfang November 2012 präsentierten Jugendliche und Senior/innen sowie Künstlerinnen und Künstler bei einem internationalen Workshop in Wien die entstandenen Produkte: Dazu zählten u.a. Tagtools und I-Pod-Filme. Zusätzlich starteten die jungen und älteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine gemeinsame Entdeckungsreise durch Wien. Die dabei entstandenen Fotos wurden in die  Kategorien „Junge Bilder“, „Betagte Bilder“ und „Intergenerative Bilder“ aufgeteilt und zeugen von der intensiven Zusammenarbeit zwischen den Generationen (Fotos auf www.mixages.eu). Ergänzend dazu diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Expertinnen und Experten über ihre Erfahrungen in intergenerativen Gruppen. Zu dem Treffen kamen rund 60 Projektorganisator/innen und –teilnehmer/innen von den Partnerorganisationen in Deutschland, Schottland, Belgien und Slowenien.

Toolbox als Leitfaden


Zur Zeit arbeiten die Projektorganisator/innen, Künstlerinnen und Künstler und Kulturvermittler/innen an der Auswertung der Projektergebnisse. Diese werden in Form einer „Toolbox“ am 16. Mai 2013 auf der Abschlusskonferenz in Ljubljana öffentlich präsentiert. Die Toolbox enthält hilfreiche Tipps für Nachahmer/innen.

Internationale Projektpartner


•    Institut für Bildung und Kultur e.V.
Kompetenzzentrum für Kultur und Alter (kubia), Remscheid, Deutschland
www.ibk-kubia.de
•    University of Strathclyde, Scottish Centre for Intergenerational Practice
Glasgow, Schottland
www.strath.ac.uk/cll
•    KulturKontakt Austria
Wien, Österreich
www.kulturkontakt.or.at
•    Entr’âges
Brüssel, Belgien
www.entrages.be
•    ZDUS Zveza društev upokojencev slovenije (Slowenischer Senior/innendachverband Ljubljana), Ljubljana, Slowenien
www.zdus-zveza.si

Das europäische Partnerprojekt mix@ges wird von 2011 bis 2013 durchgeführt und mit Unterstützung des Programms für lebenslanges Lernen der Europäischen Union finanziert.

eu-lll-de     mixages_logo_72_dpi_120x78



auf Facebook teilen twitter Drucken