KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube

"mapping culture. Aspekte der Kulturvermittlung in Südosteuropa" is a collection of articles from artists and curators  from Bosnia and Herzegovina, Croatia, Serbia and Romania in dialogue with colleagues from the UK and Austria, who are working in the field of contemporary fine and performing arts. Cover of the publication mapping culture©Erhard Löckter GesmbH  Cover of the publication mapping cultureCopyright: Erhard Löckter GesmbHDateityp: JPGAuflösung: 1484x2220px download...The book was presented for the first time on 12th June 2012.OeAD/KKA (Hg.): mapping culture. Aspekte der Kulturvermittlung in SüdosteuropaArts & Culture & Education Vol. 8., Hg. von Agnieszka CzejkowskaLöcker VerlagWith articles from Max Aufischer, Nada Beroš, Boris Buden, Codruta Cruceanu, Claudia Ehgartner, Ulrike Gießner-Bogner, Marina Gržinić, Andreas Hoffer, Eva Kolm,

Artikel

 Presse

Juni 2012

Buchpräsentation


OeAD/KKA (Hg.): mapping culture.
Aspekte der Kulturvermittlung in Südosteuropa


Die von OeAD/KKA herausgegebene Publikation „mapping culture“ stellt erstmals aktuelle Entwicklungen der Kulturvermittlungspraxis in Südosteuropa vor und soll beim Aufbau von Kontakten und Netzwerken als Unterstützung dienen.

Buchcover mapping culture
Buchcover mapping culture
©Erhard Löckter GesmbH
 Buchcover mapping culture
Copyright: Erhard Löckter GesmbH

Dateityp: JPG
Auflösung: 1484x2220px
 download...


Termin: 12. 06. 2012, 19.00 bis 21.00 Uhr
Begrüßung: Gerhard Kowař, KulturKontakt Austria, Agnieszka Czejkowska, Karl-Franzens-Univesität Graz
Präsentation: Nada Beroš, Muzej suvremene umjetnosti (Museum für zeitgenössische Kunst), Zagreb
Ulrike Gießner-Bogner, KulturKontakt Austria
Ana Nedeljković, Künstlerin und Kulturvermittlerin, Belgrad
Moderation: Annemarie Türk, KulturKontakt Austria
Präsentation in englischer Sprache
Ort: KulturKontakt Austria, Galerie ArtPoint, Universitätsstraße 5, 1010 Wien
Anmeldung:eva.kolm@kulturkontakt.or.at

Gerne schicken wir Journalisten/innen ein Rezensionsexemplar zu!
Bestellung bitte an presse@kulturkontakt.or.at senden.

Die Rezeption des Kunstschaffens in Ost- und Südosteuropa wurde in den letzten Jahren intensiver. Man begegnet Kunstschaffenden dieser Region mit deutlich gesteigertem Interesse, wie bei den diversen Buch- und Kunstmessen deutlich zu sehen ist. Anders sieht es beim Austausch mit Kulturvermittler/innen dieser Region aus. Hier beschränkt sich der Kontakt auf Einzelinitiativen.
Für die Publikation „mapping culture“ haben Künstlerinnen und Künstlern und Kurator/innen aus Bosnien und
Herzegowina, Kroatien, Rumänien und Serbien im Dialog mit Kollegen/innen aus Großbritannien und Österreich auf Einladung von OeAD/KKA Beiträge zu Aspekten der Kulturvermittlung in Südosteuropa verfasst. Die Autorinnen und Autoren sind in den Bereichen der zeitgenössischen bildenden und darstellenden Kunst tätig und arbeiten im Feld der kulturellen Bildung.

OeAD/KKA (Hg.): mapping culture. Aspekte der Kulturvermittlung in Südosteuropa. Arts & Culture & Education Bd. 8, hg. von Agnieszka Czejkowska. Löcker, Wien 2012.
ISBN: 978-3-85409-615-3, EURO 14,80

Mit Beiträgen von Max Aufischer & Claudia Ehgartner & Andreas Hoffer & Maja Kordić & Aida Vežić & Luisa Ziaja, Nada Beroš, Boris Buden, Codruta Cruceanu, Ulrike Gießner-Bogner & Eva Kolm & Annemarie Türk, Marina Gržinić, Tonka Maleković, Mladen Miljanović, Vlad Nancă, Ana Nedeljković, Milena Putnik, Karen Rann & Vanda Maria Sturdza, Nevena Redžić



auf Facebook teilen twitter Drucken