KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

Artists create a practical guide to develop  successful partnerships  with teachers in  primary schools across Europe. Five primary schools in Austria participate in the programme. In Austria „Artists in Creative Education“ has been developed and coordinated by KKA. VS Hollabrunn, Project Metamorphosen©Shailo Djekshenbaev  VS Hollabrunn, Project MetamorphosenCopyright: Shailo DjekshenbaevDateityp: JPGAuflösung: 1186x1772px download... VS Hollabrunn, Project Metamorphosen©Shailo Djekshenbaev  VS Hollabrunn, Project MetamorphosenCopyright: Shailo DjekshenbaevDateityp: JPGAuflösung: 1186x1772px download... VS Hollabrunn, Project Metamorphosen©Shailo Djekshenbaev  VS Hollabrunn, Project MetamorphosenCopyright: Shailo DjekshenbaevDateityp: JPGAuflösung: 1186x1772px download... VS Hollabrun

Artikel

 Presse

April 2011

EU-Programm „Artists in Creative Education“


Künstlerinnen und Künstler bereichern Volksschul-Unterricht


Das EU-Programm „Artists in Creative Education“ untersucht die Auswirkungen einer Beteiligung von Künstlerinnen und Künstler am regulären Schulunterricht: Worin genau liegt der Bonus dieser Arbeit für den Unterricht? Welche Kompetenzen brauchen Künstlerinnen und Künstlern, um in Schulen arbeiten zu können? Im Herbst 2011 wird ein Leitfaden auf einer Konferenz in Brüssel präsentiert.
Im Rahmen von „Artists in Creative Education“ arbeiten Volksschüler/innen über mehrere Wochen Künstlerinnen und Künstlern zusammen. Die fünf in Österreich teilnehmenden Schulen präsentieren im April und Mai 2011 ihre Projektergebnisse. „Artists in Creative Education“ wird in Österreich von KulturKontakt Austria (KKA) entwickelt und koordiniert.

Bild eines Mädchens während des Projekts Metamorphosen an der VS Hollabrunn
VS Hollabrunn, Projekt Metamorphosen
©Shailo Djekshenbaev
 VS Hollabrunn, Projekt Metamorphosen
Copyright: Shailo Djekshenbaev

Dateityp: JPG
Auflösung: 1186x1772px
 download...
Foto eines Mädchens während des Projekts Metamorphosen an der VS Hollabrunn
VS Hollabrunn, Projekt Metamorphosen
©Shailo Djekshenbaev
 VS Hollabrunn, Projekt Metamorphosen
Copyright: Shailo Djekshenbaev

Dateityp: JPG
Auflösung: 1186x1772px
 download...
Foto eines Buben während des Projekts Metamorphosen an der VS Hollabrunn
VS Hollabrunn, Projekt Metamorphosen
©Shailo Djekshenbaev
 VS Hollabrunn, Projekt Metamorphosen
Copyright: Shailo Djekshenbaev

Dateityp: JPG
Auflösung: 1186x1772px
 download...
Foto einer gefilzten Frucht, enstanden während des Projekts Metamorphosen an der VS Hollabrunn
VS Hollabrunn, Projekt Metamorphosen
©Shailo Djekshenbaev
 VS Hollabrunn, Projekt Metamorphosen
Copyright: Shailo Djekshenbaev

Dateityp: JPG
Auflösung: 1186x1772px
 download...
Schüler der VS Bad Voeslau beim Projekt Sprechen ohne Worte
VS Bad Voeslau, Projekt Sprechen ohne Worte
©Andritsch
 VS Bad Voeslau, Projekt Sprechen ohne Worte
Copyright: Andritsch

Dateityp: JPG
Auflösung: 1890x1260px
 download...
Schüler der VS Bad Voeslau beim Projekt Sprechen ohne Worte
VS Bad Voeslau, Projekt Sprechen ohne Worte
©Andritsch
 VS Bad Voeslau, Projekt Sprechen ohne Worte
Copyright: Andritsch

Dateityp: JPG
Auflösung: 2362x1575px
 download...
SchülerInnen der VS Bad Voeslau beim Projekt Sprechen ohne Worte
VS Bad Voeslau, Projekt Sprechen ohne Worte
©Andritsch
 VS Bad Voeslau, Projekt Sprechen ohne Worte
Copyright: Andritsch

Dateityp: JPG
Auflösung: 2835x2126px
 download...
SchülerInnen der VS Liebhartsgasse, 1160 Wien, während des Projekts So klingts bei mir
VS Liebhartsgasse, 1160 Wien, Projekt So klingts bei mir
©Andritsch
 VS Liebhartsgasse, 1160 Wien, Projekt So klingts bei mir
Copyright: Andritsch

Dateityp: JPG
Auflösung: 2835x1890px
 download...

Das Programm „Artists in Creative Education“


Im Rahmen von „Artists in Creative Education“ hat KKA fünf Kunstschaffende in Österreich eingeladen, Projekte für Volksschulen zu entwickeln und unter Beteiligung von Künstlerinnen und Künstler aus den Partnerländern Großbritannien, den Niederlanden und Schweden durchzuführen. Durch die länderübergreifende Zusammenarbeit der Künstlerinnen und Künstler werden unterschiedliche Ansätze der Kulturvermittlung ausgetauscht und beleuchtet. Zusätzlich nimmt je ein/e Künstler/in aus Bulgarien, Rumänien, Serbien, der Slowakei und der Türkei teil. Diese tragen  gemeinsam mit KKA die Erfahrungen nach Südosteuropa und geben und sie vor Ort weiter.
Insgesamt werden in Österreich, Großbritannien, den Niederlanden und Schweden 20 Projekte durchgeführt.
Abschließend wird ein Leitfaden zur erfolgreichen Zusammenarbeit von Lehrerinnen und Lehrer und Künstlerinnen und Künstler in Volksschulen in Europa erstellt.
Der Leitfaden wurde im Herbst 2011 auf einer Konferenz in Brüssel präsentiert.

Partner-Organisationen:
Creativity, Culture and Education (Großbritannien), KulturKontakt Austria (Österreich), Kunstenaars&CO (Niederlande), Drömmarnas Hus (Schweden)

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler aus SOE und der Türkei:
Roumen Dimitrov (BG), Mahsuni (TR), Gabriela Medvedova (SK), Vanda Maria Sturdza (RO), Tanja Ristovski Theuretzbacher (RS)

5 Projekte in Österreich


Sprechen ohne Worte
Schülerinnen der VS Bad Vöslau spielen Theater
40 Schülerinnen und Schüler der Volksschule Bad Vöslau üben sich drei Monate lang in „Sprechen ohne Worte“. Mit Körpersprache und Masken erproben sie die nonverbale Kommunikation und entwickeln kleine Theaterstücke.  Künstlerinnen und Künstler: Helmut Gebeshuber (Schauspiel, Regie), Karen Rann (UK; bildenden Kunst)
Öffentliche Präsentation: 06. April 2011, 14.00 h
Kursalon Bad Vöslau, Waldwiese 2, 2540 Bad Vöslau

So klingt’s bei mir – wie klingt’s bei dir?
Volksschüler/innen in Wien Ottakring auf musikalischer Spurensuche
50 Schülerinnen und Schüler der Volksschule Liebhartsgasse komponieren in einem zweiwöchigen Intensivworkshop eigene Musikstücke. Zusätzlich beschäftigen sie sich mit unterschiedlichen Musikstilen und erkunden die Musik ihrer Herkunftsländer. Beim öffentlichen Abschlusskonzert präsentieren sie ihre Kompositionen.
Künstler: Dietmar Flosdorf (Musiker, Musikvermittler), Mike Mc Grother (UK; Musiker)
Öffentliche Präsentation: 14. April 2011, 18.00 h
Turnsaal Volksschule Liebhartsgasse 19-21, 1160 Wien

Corridor breaks
Schülerinnen und Schüler der Dr. Kreisky-Schule Leberberg erforschen ihre Umgebung und kochen mit Hilfe der Sonne
Bezugnehmend auf die Lage  der Schule – zwischen den Wiener Gemüseanbauflächen und dem Flüchtlingsdorf Macondo – beschäftigen sich 40 Schülerinnen und Schüler mit grundlegenden Fragen der Herkunft: „Wo komme ich her? Wo befinde ich mich? Was gibt es rund um mich?“ Trennendes und Verbindendes wird gesucht. Höhepunkt ist das gemeinsame Kochen am Solarkocher.
Künstler: Christoph Euler (Bildende Kunst), Graco Fuentes (SE; Fotografie, Tanz)
Öffentliche Präsentation: Ausstellung in der Aula nach dem 9. Mai 2011
Dr. Kreisky-Schule Leberberg,
Svetelskystraße 4-6, 1110 Wien

Glückskinder
Schülerinnen und Schüler der VS Pantzergasse suchen tanzend nach dem kleinen Glück
Die Schülerinnen und Schüler der VS Pantzergasse – 90 % kommen aus Familien mit Migrationshintergrund – begeben sich mittels Tanz auf die Suche nach dem Glück.
Während der dreimonatigen Projektarbeit lernen 40 Schülerinnen und Schüler aus der 4. und 1.  Klasse ihre eigene Körpersprache bewusst kennen, sie suchen nach ihrer Position in der Gruppe und probieren neue aus. All das und noch vielmehr soll sie bei ihrer Suche nach glücklichen Momenten unterstützen. Künstlerinnen: Daniela Heißl (Tanz, Schauspiel), Annemarie Amsing (NL; bildende  Kunst)
Öffentliche Präsentation: 13. Mai 2011
Volksschule Pantzergasse 25, 1190 Wien

Metamorphosen
Volksschüler/innen in Hollabrunn auf farbenfroher Suche nach Identität
Rund 20% der Schülerinnen und Schüler der VS II Koliskoplatz Hollabrunn sind Mirganten/innen, manche kamen als Flüchtlinge nach Österreich. Ausgehend von dieser Situation stellen sich 40 Kinder die Frage nach Identität: „Wer bin ich? Wer bist du?“ Durch lustvolles Verändern der eigenen Kleidung, Frisur, Make-Up schlüpfen sie in andere Rollen und präsentieren sich auf unterschiedliche Arten – frei nach dem Motto: Unterschiedlichkeit ist farbenfroh. Künstlerinnen: Lizzy Mayrl (Bildende Kunst, Textilkunst), Petulia Wankel (NL; bildende Kunst)
Öffentliche Präsentation: 27. Mai 2011
Schulfest in der Kulturmüh, Mühlenring 2,
2020 Hollabrunn




auf Facebook teilen twitter Drucken