KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube

Marina SteinerProjektleiterint +43 1 523 87 65-40marina.steiner@kulturkontakt.or.at

Artikel

 Schwerpunkte

Projekte anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven


Anlässlich des Beethovenjahres 2020 kooperiert OeAD/KKA mit dem BTHVN2020 Musikfrachter.

******Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung wird der BTHVN2020 Musikfrachter seine Tour nach Wien nicht aufnehmen.******

Auf Initiative von OeAD/KKA fanden in Österreich folgende Projekte statt:

"Ludwig van JETZT" – Ein Kompositionsprojekt mit fünf Schulen in Krems


Wie erleben Kinder und Jugendliche Themen, die Beethoven beschäftigten, heute? Sei es das Thema "Europa", sei es das der "Freiheit“ oder auch das "Hören“ an sich?

Im Rahmen des Kompositionsprojekts "Ludwig van JETZT“ arbeiten Schüler/innen aus fünf verschiedenen Schulen in Krems über mehrere Wochen gemeinsam mit Komponistinnen und Komponisten, Musikvermittler/innen und Kulturschaffenden anderer Sparten zusammen. Sie nähern sich dabei verschiedenen musikalischen und außermusikalischen Bereichen, die das Leben Beethovens und das der Schüler und Schülerinnen gleichermaßen berühren.

Ausgehend von der Persönlichkeit Ludwig van Beethovens, seinem Selbstverständnis als unabhängiger Künstler, seinem Glauben an Europa, seinem Willen und Drang, trotz widriger gesundheitlicher Umstände, Musik zu schaffen, werden neue Kompositionen, Videos, Performances oder andere Formen von Kunst von Schülern und Schülerinnen mit einem zeitgenössischen Ansatz gemeinsam mit Kulturschaffenden kreiert.

Kooperation von OeAD/KulturKontakt Austria mit der Beethoven-Jubiläumsgesellschaft Bonn, dem netzwerk junge ohren und Krems Kultur

Beteiligte Schulen: Volksschule Paudorf, Volksschule Krems-Stein, Neue Mittelschule Krems, HBLA Langenlois, BG Piaristengasse, Krems

Beteiligte Künstler/innen und Vermittler/innen: Josef Dorninger, Sofia Goidinger, Veronika Grossberger, Brigitta Höpler, Mona Matbou Riahi, Annemarie Mitterbäck, Jorge Sanchez-Chiong, Judith Unterpertinger, Katharina Weinhuber, Brigitte Wilfing https://www.musikfrachter.de/programm/detail/ludwig-van-jetzt

Projektkoordination Krems: Veronika GrossbergerIn Kooperation mit kremskulturkremskultur

Matrosensymphonie – Beethoven auf großer Fahrt


Animationsfilm von und mit Lehrlingen der Binnenschifffahrt

Wie ist ein Schiff gebaut – und wie ein Konzertsaal? Gibt es Ähnlichkeiten im Ambiente – und unter den dort arbeitenden Menschen?
Ausgehend von Beethovens Musik montierten Lehrlinge der Binnenschifffahrt an der Berufsschule Apollogasse selbst gestaltete Zeichnungen, Fotos, Filmaufnahmen und akustisches Material von Konzertsälen und Schiffen zu einem Animationsfilm: https://www.youtube.com/watch?v=KCix7ohHgHE  (YouTube)

Musik: Ludwig van Beethoven, Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92, 2. Satz, Allegretto, Wiener Symphoniker, Philippe Jordan, Dirigent
Projektkoordination: Sigrid Barner (Berufsschule Apollogasse)
Künstlerische Leitung: Birte Brudermann (Trick-my-Film)
Technische Leitung: Bartek Kubiak (Trick-my-Film)
www.trickmyfilm.com

www.musikfrachter.de

Mit Unterstützung von:
Wiener Konzerthaus
Wiener Symphoniker
DDSG – Blue Danube
Berufsschule Apollogasse Wien

Friday for Beethoven


Ausgehend von der dreijährigen Schulpartnerschaft der Wiener Symphoniker mit der NMS Gassergasse (2018/20 durch OeAD/KKA im Rahmen des Programms "Blick_Wechsel“ unterstützt), dem aktuellen Schuljahresthema Umweltschutz und dem Beethovenjahr 2020 setzen sich die Schüler/innen mit Beethovens 6. Symphonie "Pastorale“ auseinander und gestalten eine kraftvolle Klimabotschaft. Im Austausch mit Lehrer/innen und Musikvermittler/innen entdecken die Schüler/innen Möglichkeiten, um ihre persönliche Klimabotschaft multimedial auf der Bühne zu positionieren. Die künstlerische Umsetzung erfolgt in partizipativen Workshops gemeinsam mit einer Choreografin, zwei Poetry Slammern, fünf Orchestermusiker/innen und zwei Musikvermittlerinnen, deren Ergebnisse in der abschließenden Performance zusammengeführt werden.

Projektleitung: Bettina Büttner-Krammer / Wiener Symphoniker

BTHVN

Der BTHVN2020 Musikfrachter ist ein Eigenprojekt der Beethoven Jubiläums GmbH auf Initiative von Dirk Kaftan in Kooperation mit dem Netzwerk Junge Ohren. Programmpartner sind das Beethoven Orchester Bonn, der Deutsche Musikrat mit der Bundesauswahl Konzerte junger Künstler, die Jeunesses Musicales Deutschland mit der Jugendinitiative mu:v und Podium Esslingen mit dem Fellowship-Programm #bebeethoven. Kooperationspartner in Wien ist WIENBEETHOVEN2020.

Projektbüro:
Mag. Marie-Therese Rudolph | Mag. Roman Schanner
t +43 1 53408-541 | -542
marie-therese.rudolph@oead.at | roman.schanner@oead.at



auf Facebook teilen twitter Drucken