KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

EXPERIMENTELLE MUSIK | Unsafe+Sounds FestivalIn meiner Tätigkeit sowohl als Festivalorganisator und künstlerischer Leiter eines Ensembles für zeitgenössische Musik, als auch als Komponist und Musikschaffender, waren die Kooperationen mit dem Composer-in-Residence-Programm von Bundeskanzleramt und KulturKontakt Austria in den letzten Jahren gleich auf mehreren Ebenen unglaublich bereichernd.Sowohl im Jahr 2017 als auch 2018 (leider habe ich von diesem großartigen Programm erst spät erfahren!) hatten wir die Möglichkeit im Rahmen unseres Unsafe+Sounds Festivals Künstler/innen von KKA in unser Programm zu integrieren. Tatsächlich gab es für mich einige Neuentdeckungen unter den Stipendiatinnen und Stipendiaten, die ästhetisch perfekt in unser Festival passten, und so ergab sich in beiden Jahren eine mehr als gelungene Synergie. Durch die zusätzliche finanzielle Unterstützung konnten wir dan

Artikel

 30 Jahre KKA

Statement von Matthias Kranebitter


EXPERIMENTELLE MUSIK | Unsafe+Sounds Festival

In meiner Tätigkeit sowohl als Festivalorganisator und künstlerischer Leiter eines Ensembles für zeitgenössische Musik, als auch als Komponist und Musikschaffender, waren die Kooperationen mit dem Composer-in-Residence-Programm von Bundeskanzleramt und KulturKontakt Austria in den letzten Jahren gleich auf mehreren Ebenen unglaublich bereichernd.

Sowohl im Jahr 2017 als auch 2018 (leider habe ich von diesem großartigen Programm erst spät erfahren!) hatten wir die Möglichkeit im Rahmen unseres Unsafe+Sounds Festivals Künstler/innen von KKA in unser Programm zu integrieren. Tatsächlich gab es für mich einige Neuentdeckungen unter den Stipendiatinnen und Stipendiaten, die ästhetisch perfekt in unser Festival passten, und so ergab sich in beiden Jahren eine mehr als gelungene Synergie. Durch die zusätzliche finanzielle Unterstützung konnten wir dann einerseits risikofreudiger programmieren (schlussendlich mit sehr gelungenen Resultaten), aber auch wesentlich umfangreichere Projekte mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten realisieren, die sonst wohl nur in sehr seltenen Fällen möglich sind, wie beispielsweise David Birds Komposition Drop für Streichoktett, elektronische Klänge und computergesteuertes Lichtsystem 2018 in der Nordbahnhalle.

Neben diesen Bereicherungen für das Festivalprogramm führte vor allem der Umstand, dass die Komponistinnen und Komponisten über einen großen Zeitraum während der Probenphase mit den Musikern unseres Ensembles Black Page Orchestra selbst anwesend sein konnten, zu einem intensiven Gedankenaustausch, der nicht nur künstlerisch auf beide Seiten inspirierend wirkte und die Interpretation der Werke sehr positiv beeinflusste, sondern auch zu nachhaltigen Kontakten und nicht zuletzt auch neuen Freundschaften führte.

Matthias Kranebitter
The Black Page Orchestra
www.blackpageorchestra.org

web_Kranebitter-Matthias_c

Foto: © Matthias Kranebitter

 

 



auf Facebook teilen twitter Drucken