KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

Artikel

 30 Jahre KKA

Statement von Alexander Wagendristel


KONZERT. NEUE MUSIK | KOMPONISTOJ

Seit seiner Gründung 2002 war das ensemble reconsil immer besonders interessiert an der Entdeckung von außergewöhnlichen Komponistinnen und Komponisten aus aller Welt. Anfangs entstanden so Konzertreihen wie „Reconsil goes East“ und „Reconsil goes Europe“, und 2009/10 war das Ensemble am EU-Projekt „RE:NEW MUSIC“ beteiligt, das einen gesamteuropäischen Repertoireaustausch zum Ziel hatte. 2014/15 fand das Projekt „Reconsil exploring the World“ statt, bei dem 42 in Auftrag gegebene Werke österreichischer Komponist/innen 42 Werken aus 14 Staaten aller 5 Kontinente gegenübergestellt wurden. Seit 2017 werden unsere Eigenveranstaltungen aus weltweit ausgeschriebenen Calls for Scores programmiert.

Die Zusammenarbeit mit KulturKontakt Austria besteht schon seit 2014, und die Freude an der Entdeckung neuer Talente aus aller Welt eint die Ziele beider Organisationen. Die Kommunikation mit den Komponistinnen und den Komponisten und das gemeinsame Erstellen von Konzertprogrammen ist jedes Mal wieder spannend, lehrreich und künstlerisch befriedigend. Die oft sehr spezifischen künstlerischen Vorstellungen der Komponist/innen unter einen Hut zu bringen, ist eine Herausforderung, die am Ende immer in aufregenden und hörenswerten Konzertprogrammen resultiert. Trotz unserer beschränkten Möglichkeiten, so entstandene Werke bei anderen Gelegenheiten wieder zu präsentieren, sind wir stets bemüht, Möglichkeiten zu finden, die Werke in unserem Repertoire (durch Reisen, Tonträger usw.) weiter zu verbreiten. Es ist darüber hinaus immer eine Freude, die erfolgreichen Karrieren der Komponistinnen und Komponisten weiterzuverfolgen, an deren Anfängen wir durch KulturKontakt Austria mitbeteiligt waren.

Alexander Wagendristel
ensemble reconsil
www.ensemblereconsil.com

web-wagendi

Foto: © Maria Frodl



auf Facebook teilen twitter Drucken