KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

Vertreterinnen und Vertreter aller technischen Schulen Albaniens, des albanischen Ministeriums für Soziale Wohlfahrt und Jugend sowie der Agentur für Berufsbildung identifizierten bei der Konferenz in Tirana zum Themenbereich „Förderung des Zugangs von Mädchen in atypische Berufe im Bereich Technik“ nachstehende Kooperationsprioritäten, die auf Erfahrungen in Albanien und in Österreich basieren: Fortbildung für gendersensibles Lernen und Lehren sowie Schaffung einer gendersensiblen Schulkultur Fortbildung im Bereich der Bewusstseinsbildung bei Mädchen, Frauen, Eltern und Betrieben, damit IT-Berufe eine Karriereoption für Mädchen darstellen können Unterstützung der IT-Schule Tirana als Role Model im Bereich des Zugangs von Mädchen zu IT-BerufenAm 01. und 02. 06. 2015 werden Vertreterinnen und Vertretern des albanischen Ministeriums für Soziale Wohlfahrt und Jugend, des albanischen Bildung

Artikel

 Partnerländer

Konferenz in Tirana 2015: Kooperationsprioritäten wurden beschlossen


Vertreterinnen und Vertreter aller technischen Schulen Albaniens, des albanischen Ministeriums für Soziale Wohlfahrt und Jugend sowie der Agentur für Berufsbildung identifizierten bei der Konferenz in Tirana zum Themenbereich „Förderung des Zugangs von Mädchen in atypische Berufe im Bereich Technik“ nachstehende Kooperationsprioritäten, die auf Erfahrungen in Albanien und in Österreich basieren:

  • Fortbildung für gendersensibles Lernen und Lehren sowie Schaffung einer gendersensiblen Schulkultur

  • Fortbildung im Bereich der Bewusstseinsbildung bei Mädchen, Frauen, Eltern und Betrieben, damit IT-Berufe eine Karriereoption für Mädchen darstellen können

  • Unterstützung der IT-Schule Tirana als Role Model im Bereich des Zugangs von Mädchen zu IT-Berufen


Am 01. und 02. 06. 2015 werden Vertreterinnen und Vertretern des albanischen Ministeriums für Soziale Wohlfahrt und Jugend, des albanischen Bildungsministeriums und der Agenturen für Berufsbildung und Berufsentwicklung in Österreich zu Gast sein und den Erfahrungsaustausch mit österreichischen Partnern intensivieren. KKA organisiert diese Studienreise im Auftrag des BMBWFF.

Fotos auf FLICKR



auf Facebook teilen twitter Drucken