KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube

Universitätsstraße 5, 1. StockBestandDer Bestand setzt sich aus der Bibliothek des ehemaligen Büro für Kulturvermittlung, der Sammlung des ehemaligen ÖKS und den Ankäufen und Schenkungen des Bereichs Kulturvermittlung seit der Integration der beiden Vereine in OeAD/KKA 2004 zusammen.Kernstück des inventarisierten Teils der Bibliothek sind Publikationen zum Thema Kulturvermittlung und Kulturelle Bildung mit einem starken Schwerpunkt auf Kulturvermittlung im Museum, die einen guten Einblick in die Entwicklung dieses Arbeitsfeldes vor allem in Österreich während der letzten 20 Jahre gewähren. Diese werden seit 2004 sukzessive durch Ankäufe zu Kulturvermittlung in den Sparten, die durch die Beratung abgedeckt sind (Architektur, Bildende Kunst, Design, Film, Video, Neue Medien, Literatur, Musik, Tanz, Theater), erweitert. Neben einem Bestand zu bildungs- und kulturpolitischen Fragen kristalli

Artikel

 Kulturvermittlung

Bibliothek Kulturvermittlung


Universitätsstraße 5, 1. Stock

Bestand

Der Bestand setzt sich aus der Bibliothek des ehemaligen Büro für Kulturvermittlung, der Sammlung des ehemaligen ÖKS und den Ankäufen und Schenkungen des Bereichs Kulturvermittlung seit der Integration der beiden Vereine in OeAD/KKA 2004 zusammen.

Kernstück des inventarisierten Teils der Bibliothek sind Publikationen zum Thema Kulturvermittlung und Kulturelle Bildung mit einem starken Schwerpunkt auf Kulturvermittlung im Museum, die einen guten Einblick in die Entwicklung dieses Arbeitsfeldes vor allem in Österreich während der letzten 20 Jahre gewähren. Diese werden seit 2004 sukzessive durch Ankäufe zu Kulturvermittlung in den Sparten, die durch die Beratung abgedeckt sind (Architektur, Bildende Kunst, Design, Film, Video, Neue Medien, Literatur, Musik, Tanz, Theater), erweitert. Neben einem Bestand zu bildungs- und kulturpolitischen Fragen kristallisieren sich im Laufe der projektbezogenen Arbeit immer wieder neue thematische Schwerpunkte heraus (z.B. Ästhetische Bildung; Künstlerinnen und Künstler im Dritten Sektor; Politische Bildung; Kulturelle Bildung & Berufsbildung; & Senior/innen; im Vorschulalter; & Migranten/innen; ...).

Nicht inventarisiert steht eine große Sammlung an Projektunterlagen und -dokumentationen aus dem Bereich Kulturvermittlung zur Verfügung. Neben Selbstdarstellungen Vereinen/Organisationen wurden auch Programmangebote Museumspädagogischer Institutionen im In- und Ausland sowie Kinderkataloge, Kurzführer und Ausstellungsbegleiter archiviert. Einschlägige Zeitschriften aus dem deutschsprachigen Raum (v.a. aus den Bereichen Museum, Bildnerische Erziehung und Musik) liegen in der Bibliothek auf. Ein kleiner Bestand an CD-Roms, Videos, Kassetten und CDs ergänzt das Angebot.

Katalog

Der inventarisierte Bestand der Bibliothek kann über den Online-Katalog abgerufen werden.

Benützung

Die Benützung der Bibliothek ist nach Voranmeldung unter +43 1 523 87 65-32 (Sekretariat Kulturvermittlung) kostenlos möglich.

Entlehnung
Für die Entlehnung inventarisierter Publikationen benötigen Sie die KulturKontakt Austria-Signatur aus dem Katalog. Die Entlehnfrist beträgt 4 Wochen.
Zeitschriften, Projektmaterialien und -dokumentationen sowie audiovisuelle Medien können nicht entlehnt werden.
Verlorene oder beschädigte Publikationen müssen ersetzt werden.

Kontakt
Mag. Eva Kolm
Beratungszeiten: Mo – Fr, 10.00 -14.00 Uhr
t +43 1 523 87 65-34
f +43 1 523 87 65-20
eva.kolm@kulturkontakt.or.at



auf Facebook teilen twitter Drucken