KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube

 Datenbank

Veranstaltungskalender Kultur+Vermittlung

27.06.2020 - 26.10.2020

Tiroler Landesmuseen
Goethes Italienische Reise



©Tiroler Landesmuseen
Kategorie(n): Ausstellung

Kunstsparte(n): Bildende Kunst

Stadt oder Gemeinde
Innsbruck

Information
Goethes Italienische Reise - Eine Hommage an ein Land, das es niemals gab

Italien, „das Land, in dem die Zitronen blühen“, bildet seit Jahrzehnten eine Projektionsfläche für die Sehnsüchte von Reisenden aus dem Norden. Die „dolce vita“ lässt von Genuss und Qualität ebenso wie von einem entschleunigten Leben fernab nordeuropäischer Geschäftigkeit träumen – ein Selbstbild, das ebenso konstruiert ist wie die Idealisierung des Südens.

Vermittlungsprogramm
Die „Italienische Reise“ von Johann Wolfgang von Goethe Ende des 18. Jahrhunderts steht am Beginn einer enormen Bildproduktion, die dann vor allem ab dem 19. Jahrhundert die touristische Vorstellung von Italien geprägt hat. Goethes Reise unterschied sich von vergleichbaren Unternehmungen seiner Zeitgenossen, weil sie nicht nur eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem fremden Land, sondern auch die literarische Aufbereitung eines Selbstfindungsprozesses darstellte.

Heute würde man diese Fahrt wohl als „Selbstfindungstrip“ bezeichnen, durch den Goethe, der vielbeschäftigte Minister, seine Kreativität wiederfinden wollte. Lange nach seiner Rückkehr veröffentlichte Goethe seine Erlebnisse in Form eines Tagebuches.

Veranstalter
Tiroler Landesmuseen
Museumstraße 15
6020 Innsbruck

Kontakt:
 

+43 512 594 89 - 111
https://www.tiroler-landesmuseen.at

» Alle Events des Veranstalters

Anmeldung für Netzwerkpartner

E-Mail-Adresse

Passwort

» Ich habe mein Passwort vergessen

 


Veranstalter:

Bundesland (Veranstaltung):

Stadt oder Gemeinde:

Kategorie:

Kunstsparte:

Datum:
  -  
permanente Veranstaltungen
zeitlich begrenzte Veranstaltungen





auf Facebook teilen twitter Drucken