KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Datenbank

Veranstaltungskalender Kultur+Vermittlung

29.05.2019 - 16.02.2020

Landesgalerie Niederösterreich
FRANZ HAUER – SELFMADEMAN UND KUNSTSTAMMLER DER GEGENWART



©Kunstmeile Krems, Foto: Faruk Pinjo
Kategorie(n): Ausstellung Seminar+Workshop

Kunstsparte(n): Bildende Kunst

Stadt oder Gemeinde
Krems

Information

Die Landesgalerie Niederösterreich ist ein neuer, dynamischer Ausstellungsort für das österreichische Kunst-schaffen. Sie verbindet die Bestände der Landessammlungen Niederösterreich mit wichtigen Privatkollektionen und reagiert mit Themen- und Personalausstellungen auf Fragen der Gegenwart. Die Lebensrealität der Menschen ist Dreh- und Angelpunkt des Programms, das sämtliche Kunstgattungen umfasst und das Alte mit dem Neuen in Dialog setzt. Die Landesgalerie Niederösterreich spiegelt Niederösterreich als Kunstlandschaft wider, die das europäische Kunstschaffen im Zusammenspiel mit Wien und den Nachbarländern einzigartig bereichert.

KOSTEN
Führungspauschale 60 / 90 Min.: Euro 55
Workshoppauschale 180 Min.: Euro 125
zzgl. Eintritt pro Schüler/in: Euro 0,50

Ab der 22. Person wird die Gruppe geteilt.
Pro Gruppe sind zwei Begleitpersonen bzw. gesetzlich vorgeschriebene Lehrpersonen frei.

INFORMATION & BUCHUNG
+43 2732 908010 177
office@kunstmeile.at


FRANZ HAUER. SELFMADEMAN UND KUNSTSTAMMLER DER GEGENWART | 25.05.2019-16.02.2020
Franz Hauer stieg vom mittellosen Briefträgersohn und Hausknecht im Kremser Hotel Zur weißen Rose zum wohl spektakulärsten Kunstsammler seiner Zeit auf. Besonders einzigartig ist der Umstand, dass er sich als Kunstenthusiast originellster Art (so Oskar Kokoschka) mit einfachstem Bildungshorizont bald den modernsten Strömungen seiner Zeit zuwendet. Franz Hauer (1867-1914) wird der wichtigste Sammler von Albin Egger-Lienz und besitzt zentrale Werkblöcke von Egon Schiele, Oskar Kokoschka und vielen anderen Künstlern.

Vermittlungsprogramm

MEINE SAMMLUNG
Die Kinder lernen Franz Hauer, den spektakulären Selfmademan unter den europäischen Kunstsammlern kennen. Sie begleiten ihn auf dem Weg vom mittellosen Briefträgersohn und Hausknecht in Krems zum wohl spektaku-lärsten Kunstsammler seiner Zeit. Was war sein Erfolgsgeheimnis? Was können wir für unseren Lebensweg lernen?
Führung 60 Min.
Empfohlen für Volksschule, Hort

FRANZ HAUER – EIN KUNSTENTHUSIAST ORIGINELLSTER ART
Franz Hauer stieg vom mittelloser Briefträgersohn und Hausknecht in Krems zum spektakulärsten Kunstsammler seiner Zeit auf. Als Kunstenthusiast originellster Art (laut Oskar Kokoschka) mit einfachstem Bildungshorizont wendete er sich den modernsten Strömungen seiner Zeit zu: Egon Schiele, Oskar Kokoschka oder Albin Egger-Lienz zählten zu „seinen“ Künstler/innen. Beim interaktiven Rundgang steigen die Schüler/innen in Franz Hauers Fußstapfen und tauchen in die Welt der Kunstsammler/innen ein.
Führung 60 / 90 Min.
Empfohlen für Unterstufe, Oberstufe


Veranstalter
Landesgalerie Niederösterreich
Museumsplatz
3500 Krems

Kontakt:
Besucheroffice 


http://www.landesgalerie-noe.at

» Alle Events des Veranstalters

Anmeldung für Netzwerkpartner

E-Mail-Adresse

Passwort

» Ich habe mein Passwort vergessen

 


Veranstalter:

Bundesland (Veranstaltung):

Stadt oder Gemeinde:

Kategorie:

Kunstsparte:

Datum:
  -  
permanente Veranstaltungen
zeitlich begrenzte Veranstaltungen





auf Facebook teilen twitter Drucken