KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube

 Datenbank

Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Hinter der Fassade
2018/19

Foto einer Schultafel mit einer Mindmap
Ideensammlung „Was will ich in meiner Freizeit machen?“
©Eva-Maria Koss-Thosold
Schule:
Polytechnische Schule Maiselgasse, 1030 Wien

LehrerIn:
Eva-Maria Koss-Thosold

Kulturpartner:
wienXtra - medienzentrum, 1070 Wien

Kulturschaffende:
Adnan Popovic (Film+Video)

TeilnehmerInnen:
Alter: 14 - 15
Anzahl: 20

Durchführungszeitraum:
April 2019 - April 2019

Kurzbeschreibung:
Für das Projekt der Stadt Wien „Werkstatt junges Wien“ gestalteten die Schülerinnen und Schüler in einem zweitägigen Workshop einen Animationsfilm.
Ausgehend von der Fragestellung, was den Jugendlichen in ihrer Umgebung wichtig ist und was es bräuchte, um die Plätze für sie interessant zu machen, entwickelten die Schüler/innen die Idee, gemeinsam einen Freizeitpark zu gestalten. Eine Forschungsaufgabe war, einen Ort in der Umgebung zu finden, den die Gruppe am ästhetisch unattraktivsten fand. Auf einer Exkursion machten die Jugendlichen Fotos von einem Gelände in der Umgebung der Schule, das sich zur Umgestaltung in einen Freizeitpark eignete. Sie bildeten Themengruppen zu den Bereichen „Chillen“, „Spielplatz“, „Wasser“ und „Alles auf Rädern“ und untersuchten die topografische Lage des Geländes. In Kleingruppen entwarfen sie aus unterschiedlichen Materialien Modelle und Requisiten für die verschiedenen Bereiche. Jeden Schritt des Aufbaus des Modells hielten die Teilnehmenden in Einzelfotos fest, um diese anschließend zu einem Film zusammen zu fügen und zu schneiden. Die Geräusche zum Film nahmen die Jugendlichen bei einer naheliegenden Baustelle auf.
Zum Abschluss des Projekts präsentierten die Schüler/innen den Film an ihrer Schule.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Dialogveranstaltungen

 





Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte





auf Facebook teilen twitter Drucken