KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Datenbank

Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

UNKNOWN CITY 121023
2016/17

Foto der Materialien für die Stadtexkursion: Stadtpläne, Hefte, Schreibutensilien und -mappen
UNKNOWNCITY_Ausstattung
©KKA_Andre Krammer
Schule:
Gymnasium Draschestraße, 1230 Wien

LehrerIn:
Christian Möser

Kulturschaffende:
Andre Krammer (Architektur)

TeilnehmerInnen:
Alter: 16 - 17
Anzahl: 21

Durchführungszeitraum:
März 2017 - Juni 2017

Kurzbeschreibung:
Im Rahmen des Projekts begaben sich die Schülerinnen und Schüler auf eine Forschungsreise in die Umgebung ihrer Schule. Im 1:1 Selbstversuch und auf spielerische Weise sollten das Interesse für stadträumliche Zusammenhänge und Lebenswelten geweckt und Möglichkeiten der Dokumentation der Forschungsreisen ausgelotet werden.
Den Auftakt bildete eine durch Würfeln (welche Buslinie, welche Richtung, wieviele Stationen) ermittelte Exkursion im Schulumfeld. Von dort schwärmten die SchülerInnen in Kleingruppen aus und betrachteten den Stadtraum nach zuvor per Los zugeteilten Gesichtspunkten wie „Atmosphären“, „Bewegung“, „Passanten“, „Landmarken“, „Barrieren“ etc. Die SchülerInnen dokumentierten die Beobachtungen mit ihren Handykameras. Die entstandenen Fotodokumentationen wurden in der Klasse präsentiert.
Im nächsten Schritt erfolgten Vertiefungen gruppenweise und die Dokumentation auf Plänen und mittels Handyfotos. Auf diese Weise entstanden aussagekräftige subjektive Karten, die sowohl Informationen zum räumlichen Gesamtzusammenhang des untersuchten Gebiets als auch zum Themenfokus, zu Einzelaspekten, Situationen und Details enthielten.
Zum Abschluss fand in der Aula der Schule eine Präsentation der Plakate in Gegenwart von Expertinnen und Experten statt.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
RaumGestalten

 





Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte





auf Facebook teilen twitter Drucken