KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Datenbank

Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Mein Wunderland
2014/15

Foto der SchülerInnen in ihren Rollen
Gerichtsverhandlung
©KKA_Michael Müller
Schule:
Bundesgymnasium III "Musisches Gymnasium", Salzburg, 5020 Salzburg

LehrerIn:
Maria Magdalena Meik

Kulturschaffende:
Caroline Richards (Theater)

TeilnehmerInnen:
Alter: 13 - 14
Anzahl: 12

Durchführungszeitraum:
März 2015 - März 2015

Kurzbeschreibung:
Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen des BG III Musisches Gymnasium Salzburg nutzten die Möglichkeit, an den im Wahlpflichtfach Darstellendes Spiel zur Verfügung stehenden Intensivtagen mit der Theaterschaffenden Caroline Richards an ihrem Vorhaben zu „Mein Wunderland“ zu arbeiten. Im Vorfeld dazu lasen die SchülerInnen „Alice im Wunderland“, verfassten eigene Texte, malten Bilder und improvisierten Szenen, in denen sie sich mit „ihrem eigenen Wunderland“ auseinandersetzten. Das eigene Wunderland – so die Definition für das geplante Vorhaben – ist das Land der ureigensten Bilder und Phantasien, die einem in Tag- und Nachtträumen und Momenten des unkontrollierten Abtriftens begegnen, die sich einem aber nicht leicht erschließen. Sie sind irrational, angstbesetzt, verzerrt, beschleunigt, verlangsamt, überhöht, lächerlich, schrill, schräg, grell, schwarz-weiß etc. Aus dem gesammelten Material entwickelten die SchülerInnen die Szenen, Textpassagen, das Bühnenbild, die Kostüme und das Plakat für „Mein Wunderland“, das sie schließlich vor der Schulgemeinschaft aufführten.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Dialogveranstaltungen

 





Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte





auf Facebook teilen twitter Drucken