KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Datenbank

Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Flaschen werfen lange Schatten…
2012/13

Kunstwerke bei einer Ausstellung
Flaschen werfen lange Schatten…
©Luise Heinz
Schule:
BAKIP, 1210 Wien

LehrerIn:
Luise Heinz

TeilnehmerInnen:
Alter: 15 - 16
Anzahl: 29

Durchführungszeitraum:
Jänner 2013 - März 2013

Kurzbeschreibung:
Die SchülerInnen haben begonnen sich mit dem Thema "Konsum" auseinanderzusetzen: zuerst mittels einiger Zeitungsartikel zum Thema, schließlich tauchte das Thema der Kunststoff-Flaschen/PET-Flaschen in der Schule auf. Der Konsum von Getränken in Einwegflaschen und Dosen ist ein eindrucksvolles Beispiel einer allgemeinen Konsumhaltung des schnellen, einfachen Verbrauchs, der enorme Probleme nach sich zieht. Das Thema schien der Gruppe deshalb geeignet, weil sie sich mit diesem künstlerischen Projekt in einen an der Schule laufenden Prozess einklinken und dazu beitragen konnte, notwendiges Bewusstsein zu schaffen und so die Beteiligung an der Umsetzung von beschlossenen Konzepten zur Reduktion von PET-Flaschen an der Schule zu fördern.
Es entstand die Idee von an den Wänden der Schule gesprayten Motiven inkl. kurzer Sprüche, wie sie aus der „street-art“ bekannt sind. Sie sollten durch ihre Ästhetik, die die SchülerInnen anspricht, Interesse, Aufmerksamkeit und Neugierde wecken. Diese „street-art“-Intervention diente als visuelles Kommunikationsmittel zu einem Problem, über das in der Schule heftig debattiert wird!

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
projekteuropa

 





Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte





auf Facebook teilen twitter Drucken