KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Datenbank

Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Biographie einer Stadt
2014/15

Foto von horizontal gespannten Schnüren, auf denen ausgefüllte Fragekarten mit Klebeband befestigt wurden
Timelines und Fragekarten
©KKA_Stiftung Freizeit
Schule:
Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wörgl, 6300 Wörgl, Tirol

LehrerIn:
Reinhard Gschwentner

Kulturpartner:
Prinzessinengärten ,

Kulturschaffende:
Markus Blösl (Architektur) Ines Aubert (Architektur) Ruben Jodar (Architektur)

TeilnehmerInnen:
Alter: 16 - 17
Anzahl: 50

Durchführungszeitraum:
Jänner 2015 - Juni 2015

Kurzbeschreibung:
Das Projekt beschäftigte sich – anhand des Schulstandortes Wörgl – mit dem Thema Migration und machte Jugendlichen Mut, gesellschaftliche Prozesse selber in die Hand zu nehmen. Ausgangspunkt dabei war: Stadt ist Migration. Schon immer. Ohne Migration ist Stadt nicht denkbar. Stadt ist, wer gerade da ist. Aber nicht immer ist dies sichtbar. Im Gegensatz zu großen Geschichten, die dokumentiert und gespeichert werden, verschwinden die kleinen Geschichten von wenig bekannten Personen oder Orten. Aber die große Geschichte einer Gesellschaft besteht aus den vielen kleinen Geschichten. Das Projekt war ein stadtumspannender Austausch, eine öffentliche Installation anhand von persönlichen Erinnerungen der StadtbewohnerInnen, womit die Geschichte der Migration in Wörgl aus gesammelten Biographien ersichtlich wurde. Die SchülerInnen agierten dabei als ModeratorInnen mit der Öffentlichkeit und spannten einen Bogen von individuellen Biographien zur Stadtgeschichte. Den Beginn machte eine Exkursion nach Berlin, speziell zum Prinzessinnengarten, wo lokale Jugendlichen einen Einblick in dieses Projekt boten. Ein weiterer Workshop bereitete die SchülerInnen auf ihre Rolle als Organisatorinnen und Moderatoren für die Stadtintervention vor. Im Stadtraum begleiteten sie Passantinnen und Passanten beim Ausfüllen ihrer jeweiligen Timelines und machten diese durch das „Aufhängen“ an Wäscheleinen sichtbar.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Schulkulturbudget für Bundesschulen

 





Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte





auf Facebook teilen twitter Drucken