KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Datenbank

Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

junge oper wien
2013/14

Foto einer Szenenprobe: Der Regisseur liegt vor 5 SchülerInnen am Boden und kriecht auf sie zu, die Jugendlichen weichen zurück.
Regisseur Leonard Prinsloo bei der Arbeit mit SchülerInnen
©KKA_Armin Bardel
Schule:
Bundes-Oberstufenrealgymnasium Mistelbach, 2130 Mistelbach, Niederösterreich

LehrerIn:
Astrid Krammer Claudia Hermann Isabella Zins

Kulturpartner:
Neue Oper Wien, 1020 Wien

Kulturschaffende:
Axel Petri-Preis (Musik) Barbara Preis (Theater) Walter Kobéra (Theater) Susanne Pitzek (Theater)

TeilnehmerInnen:
Alter: 14 - 18
Anzahl: 65

Durchführungszeitraum:
Jänner 2012 - Dezember 2014

Kurzbeschreibung:
Die relative Abgeschiedenheit des Musikgymnasiums Mistelbach macht es den Schülerinnen und Schülern schwer, kulturelle Veranstaltungen in Wien zu besuchen. Die Partnerschaft mit der Neuen Oper Wien hat einen intensiven Austausch der niederösterreichischen Schule mit einer Facette des Wiener Kulturlebens ermöglicht. Der Ansatz der Neuen Oper Wien ist es, „zeitgenössische Musik als selbstverständlich zu empfinden“ und eine „Werkstatt“ für das zeitgenössische Musiktheater zu sein. Beide Punkte sprechen für die Einbindung von Jugendlichen. Die niederschwellige und barrierefreie künstlerische Arbeit der Jugendlichen auf Augenhöhe mit Profis ermöglicht einen unmittelbaren Zugang zum Medium zeitgenössisches Musiktheater. Bevor die Jugendlichen mit einem Originalwerk in Berührung kamen, bevor sie nach Wien fuhren, um eine Probe am Aufführungsort zu besuchen, kam stets die Neue Oper Wien in die Schule und erarbeitete ein eigenes Werk mit den SchülerInnen. So begleiteten einander Schule und Oper über drei Jahre. Für die Neue Oper Wien ist die Vermittlungsschiene „junge oper wien“ zu einem integralen und wichtigen Bestandteil des Selbstverständnisses geworden. Sie konnte ihr Profil als eine Operngruppe schärfen, die dem Publikum neues Musiktheater auf unterschiedliche Art und Weise nahebringt.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
p[ART] – Partnerschaften zwischen Schulen und Kultureinrichtungen

 





Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte





auf Facebook teilen twitter Drucken