KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Datenbank

Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Japan und Recycling
2011/12

Japan und Recycling
Schule:
BG/BRG Akademiestraße, 5020 Salzburg

LehrerIn:
Susanne Polacek Herbert Hopfgartner

Kulturschaffende:
Kyoko Adaniya-Baier (Design)

TeilnehmerInnen:
Alter: 14 - 15
Anzahl: 13

Durchführungszeitraum:
Februar 2012 - Juni 2012

Kurzbeschreibung:
Die Erstellung von Zouri (deutsch: Sandalen) ist eine traditionelle Recyclingtechnik aus Japan. Aus alten Stoffen wurden mit Hilfe einer Webtechnik Sandalen hergestellt. Die von den SchülerInnen mitgebrachten Stoffe wurden durch japanische Stoffe ergänzt, die Frau Kyoko Adaniya-Baier in Japan für das Projekt gekauft hatte. Die jungen DesignerInnen wählten aus dem interessanten Fundus aus und webten je nach Farbgeschmack und Muster die Stoffe ineinander. Viele Geschichten aus Japan, die die Künstlerin u.a. über diese Art von Wiederverwertungerzählte, ließen den Aktionstag sehr kurzweilig werden. Das Projekt war einer der Höhepunkte aus dem in mehreren Fächern angebotenen Themenschwerpunkt Asien. Über das gesamte Schuljahr lernten die SchülerInnen Geschichte, Geografie und verschiedene Musikkulturen kennen. Im textilen Werken wurden mit Hilfe von Modellen chinesische Schriftzeichen zu Mustern umgeformt und auf Stoff gedruckt. Die Produktideen waren sehr unterschiedlich und reichten vom Wandbehang über Stofftaschen bis zu experimentellen Arbeiten.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Schulkulturbudget für Bundesschulen

 





Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte





auf Facebook teilen twitter Drucken