KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Datenbank

Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Democrazy, der Film
2016/17

Foto eines Schülers, der durch ein Loch einer Collage aus Zeitungsartikeln schaut und seine Hand durch ein zweites Loch streckt
Democrazy
©KKA_Sarah Glück
Schule:
Volksschule Schüttaustraße, 1223 Wien

LehrerIn:
Petra Zeinlinger-Creighton

Kulturpartner:
Junge Kunst Parcours, 1030 Wien DSCHUNGEL Wien, 1070 Wien Basis.Kultur.Wien / WIR SIND WIEN.FESTIVAL, http://www.basiskultur.at

Kulturschaffende:
Raffaela Gras Sarah Glück (Film+Video)

TeilnehmerInnen:
Alter: 9 - 10
Anzahl: 17

Durchführungszeitraum:
März 2017 - Juni 2017

Kurzbeschreibung:
Die Schülerinnen und Schüler drehten mit einer Choreografin und einer Kamerafrau einen Kurzfilm namens „Democrazy“.
Im gemeinsamen Projekt setzten sich die SchülerInnen damit auseinander, dass Fernsehen, Internet, Smartphones, Touchpads, Spielekonsolen ihre alltäglichen Begleiter sind. Sie diskutierten darüber, dass viele Informationen sie ungefiltert erreichen und inwieweit junge Menschen mit Politik oder politischen Themen über diese Medien konfrontiert sind. Die Kinder sprachen darüber, was sie aus Medien und Nachrichten mitnehmen und wie sie diese Informationen verarbeiten. Sie diskutierten Fragen wie: Was interessiert mich? Wen oder was würde ich wählen oder worüber würde ich gerne abstimmen?
Die SchülerInnen bearbeiteten das Thema zuerst inhaltlich und anschließend handwerklich. Sie gestalteten kleine Installationen und sammelten Bewegungsmaterial, aus dem sie kleine Szenen entwickelten. Das gesammelte Material wurde von den SchülerInnen auf Film aufgezeichnet, anschließend bearbeitet und geschnitten.
Die Filmpräsentation fand am 07. Juni 2017 im Rahmen Veranstaltung „Labyrinth.Labor Politik“ im Dschungel Wien statt.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
culture connected

 





Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte





auf Facebook teilen twitter Drucken