KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Datenbank

Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Literaturworkshop
2013/14

Foto von vielen Magnetbuchstaben
Viele Magnetbuchstaben
©Sinuswelle - Fotolia.com
Schule:
BHAK/BHAS Zwettl, 3910 Zwettl, Niederösterreich, Niederösterreich

LehrerIn:
Martina Kainz

Kulturschaffende:
Thomas Sautner (Literatur)

TeilnehmerInnen:
Alter: 16 - 18
Anzahl: 36

Durchführungszeitraum:
März 2014 - März 2014

Kurzbeschreibung:
Der Autor Thomas Sautner gibt in seinen Romanen Einblick in die Lebensweise einer in Österreich eher unbekannten Volksgruppe: der Jenischen. Über ihre Herkunft ist wenig bekannt. Wo viele endeten weiß man genauer: im Konzentrationslager.
Gemeinsam mit dem Autor setzten sich Schülerinnen und Schüler der BHAK/BHAS Zwettl mit dem Thema „Minderheiten im Waldviertel“ auseinander – im konkreten Fall eben mit den Jenischen. Zu Beginn des Literaturprojekts stand das Lesen von Sautners Debütroman „Fuchserde“, um ausgehend davon die konkrete Situation von Minderheiten im Waldviertel zu beleuchten. Bald schon tauchten bei den Jugendlichen viele Fragen auf, die sich beispielsweise um den Umgang mit Minderheiten während der NS-Zeit und jenen mit Minderheiten und Andersdenkenden im ländlichen Raum der Gegenwart drehten. Die SchülerInnen suchten in lebhaften Diskussionen nach Antworten und versuchten gemeinsam mit Thomas Sautner deren Lebensumständen nachzugehen. Im Rahmen einer Schreibwerkstatt verfassten sie schließlich Texte zum Projektthema, die sie in einem kleinen Sammelband herausgaben.
Zusätzlich zu dieser Auseinandersetzung bekamen die Jugendlichen Einblick in das Leben und Werk eines zeitgenössischen Autors.

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Schulkulturbudget für Bundesschulen

 





Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte





auf Facebook teilen twitter Drucken