KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube

 Datenbank

Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Halloween-Lesenacht
2014/15

Foto der Lehrerin mit einem Papiertheater
Frau Sonnleitner mit dem Kamishibai
©KKA_Claudia Greigeritsch
Schule:
VS Hirm, 7024 Hirm, Burgenland

LehrerIn:
Claudia Greigeritsch

Kulturschaffende:
Ingrid Sonnleitner (Literatur)

TeilnehmerInnen:
Alter: 9 - 11
Anzahl: 21

Durchführungszeitraum:
Oktober 2015 - Oktober 2015

Kurzbeschreibung:
Aufregend ging es in der VS Hirm bei einer Halloween-Lesenacht zu. Denn die Kinder durften nicht nur in der Schule übernachten, sie hatten auch jede Menge Gruselaufgaben zu lösen.
Die Vorbereitungen für diese spezielle Lesenacht starteten schon kurz nach Schulbeginn und entsprechend groß war die Spannung, als es endlich so weit war. Ausgestattet mit ihren Lieblingsbüchern trafen die Kinder in der Schule ein, wo sie die Lehrerin und die zur Lesenacht eingeladene Autorin Ingrid Sonnleitner begrüßten. Nachdem jedes Kind sein Buch vorgestellt hatte, dunkelte die Lehrerin die Klasse ab und beleuchtete nur mehr ein Kamishibai (japanisches Märchenbildtheater). Nun begann die Autorin aus dem von ihr verfassten Kinderbuch „Kasimir feiert Geburtstag“ vorzulesen. Um die Schülerinnen und Schüler aktiv einzubinden, bat sie die Kinder Teile der Geschichte mit verteilten Rollen zu lesen. Bei weiteren Geschichten mussten die SchülerInnen spannende Rätsel lösen, Verdächtige mit Schwarzlicht-UV-Leuchtfarben zeichnen und am Kamishibai vorstellen. Besonders aufregend war für die Kinder das Detektivspiel „Wo ist Kasimir?“, bei dem sie mit Taschenlampen ausgestattet im ganzen Haus nach Puzzleteilen suchen mussten. Schließlich erhielten alle eine Detektivurkunde und zum Einschlafen einen Leuchtstab. Es war tatsächlich eine aufregende Halloween-Nacht!

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Dialogveranstaltungen

 





Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte





auf Facebook teilen twitter Drucken