KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Datenbank

Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Friedrich Kiesler
2015/16

Foto von Architekturmodellen der SchülerInnen
Kiesler
©KKA_Martina Barth-Sedelmayer
Schule:
Bundes-Oberstufenrealgymnasium Hegelgasse 12, 1010 Wien

LehrerIn:
Kerstin Lasser

Kulturpartner:
MAK - Museum für Angewandte Kunst, 1010 Wien

Kulturschaffende:
Martina Sedelmayer-Barth (Architektur)

TeilnehmerInnen:
Alter: 15 - 17
Anzahl: 31

Durchführungszeitraum:
Februar 2016 - Juni 2016

Kurzbeschreibung:
Im Rahmen der MAK-Ausstellung „Friedrich Kiesler“ bot sich für die Schülerinnen und Schüler die Chance, mit künstlerisch-architektonischen Beiträgen unmittelbar zur Ausstellung beizutragen. Ihre Einbindung erfolgte bereits sehr früh in der Planungsphase – wobei sie einerseits einen vielfältigen Überblick zum visionären Schaffen des Künstlers / Architekten Friedrich Kiesler erhielten und andererseits auch einen Einblick in eine Ausstellungsproduktion gewinnen konnten. Entsprechend dem umfassenden Ansatz von Kiesler erfolgte auch die Beschäftigung transdisziplinär und bot die Möglichkeit für Offenheit im räumlichen Denken und für vielschichtige kreative Prozesse. Die vielfältigen Ergebnisse der Arbeiten waren während der gesamten Ausstellungsdauer an einem prominenten Platz im Museum zu sehen, womit die angestrebte Verwebung des Projektes mit der konkreten Ausstellung umgesetzt werden konnte.

Weitere involvierte PartnerInnen:
Architekturstiftung Österreich

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
Schulkulturbudget für Bundesschulen

 





Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte





auf Facebook teilen twitter Drucken