KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube

 Datenbank

Beispiele kunst- und kulturvermittelnder Schulprojekte

Weitblick
2016/17

Foto von Papierrollen mit aufgezeichneten Personen (Geflüchtete Familie)
Weitblick
©KKA_Veronika Spenlingwimmer
Schule:
Volksschule Allhaming, 4511 Allhaming, Oberösterreich

LehrerIn:
Veronika Spenlingwimmer Anita Kretschmer Ingrid Knorr

TeilnehmerInnen:
Alter: 6 - 10
Anzahl: 40

Durchführungszeitraum:
März 2017 - März 2017

Kurzbeschreibung:
Eine Sozialarbeiterin erörterte mit den Schülerinnen und Schülern der Volksschule Allhaming altersgerecht das Thema Flucht: Warum flüchten Menschen? Wie geht es ihnen dabei? Welche Gedanken beschäftigen sie? Sehen Flüchtlingshelferinnen und -helfer manches anders als z.B. Polizistinnen und Polizisten? Die Schulgemeinschaft hat diese Thematik von verschiedenen Blickwinkeln aus betrachtet, auch Ängste und Befürchtungen angesprochen. Im Anschluss an diesen Besuch begannen die Kinder, ihre Eindrücke kreativ umzusetzen.
Nach einigen Diskussionen fiel die Entscheidung auf Papierrollen. Diese stellen flüchtende Personen dar, ihr „Innenleben“ bot Platz für persönliche Gedanken, für Berichte oder Aufsätze zum Schicksal einzelner Menschen oder ganzer Familien. Die aufgerollten Geschichten bekamen Gesichter und Namen und wurden so zu Personen mit Identitäten. Aufgeblasene Plastikhandschuhe (wie Hände verschlungen) symbolisierten Boote. Fußabdrücke, die mit „Angst- und Fragewörtern“ beschriftet wurden, standen für Spuren, die die diese Thematik in unserer Umgebung hinterlässt. Die entstandenen Einzelteile fanden Platz auf der „Erdkugel“ – gemeinsam statt einsam! Nicht fehlen durften: warme Unterkünfte, helfende Hände, Gesundheit …

Programm, in dem das Projekt durchgeführt wurde:
projekteuropa

 





Programme:

Schulart:

Bundesland der Schule:

Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkte:
Demokratie
Fokus Flucht
Geschichte





auf Facebook teilen twitter Drucken