KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Datenbank

Angebote von Kulturschaffenden für Schulen

Vladimir Vertlib
"Die Welt schreibend erkunden"



©Copyright liegt bei dem/der Kulturschaffenden
Kunstsparte(n): Literatur
Altersstufen: ab 14 Jahre
Arbeitssprache(n): Deutsch
Themen: Dialog der Generationen Sprachliche und kulturelle Vielfalt

Beschreibung
Dem Thema „Mit kultureller Bildung Demokratie gestalten“ können sich SchülerInnen im Rahmen eines Workshops unter anderem durch folgende Methoden annähern:
1.) mündliche und schriftliche Auseinandersetzung mit literarischen und journalistischen Texten und bildlichen Darstellungen zum Thema;
2.) das Einbringen eigener Erfahrungen;
3.) der Versuch, konkrete Erlebnisse und Beispiele als exemplarischen Fall zu sehen und
4.) der Versuch, sich einem Gegenüber, sprich einer/m oder mehreren MitschülerInnen, empathisch zu nähern und dabei die eigene Wahrnehmung der/des anderen sprachlich kreativ umzusetzen.

Die TeilnehmerInnen des Workshops sollen sich mit den unterschiedlichen Themenkomplexen in Form von Einzel- und Gruppenarbeiten auseinandersetzen. Die gemeinsame Diskussion über die entstandenen Texte sowie die kritische Hinterfragung stehen im Workshop gleichwertig neben der Textproduktion. SchülerInnen sollen lernen, Querverbindungen herzustellen, sie sollen verstehen, dass die Geschichten, die sie schreiben/nacherzählen/erfinden/kreativ transformieren, die Erfahrungen, über die sie berichten, oder die Form der Interaktion, die sie mit anderen wählen, in einem gesellschaftlichen und historischen Kontext stehen. Die Welt schreibend zu erkunden ist ein Weg, das kreative Potenzial in sich selbst zu entdecken und zu aktivieren; es ist aber auch die Voraussetzung, um gestalterisch einzugreifen, zu partizipieren, neue Räume zu öffnen…


Besondere Hinweise
Schulstufen 8-13. Die optimale Anzahl der TeilnehmerInnen sollte 10 bis maximal 20 sein. Optimalerweise sollten die Schreibwerkstätten mindestens drei Schulstunden dauern. Besondere Vorkenntnisse bzw. eine Vorbereitung auf die Schreibwerkstätte sind nicht notwendig. Offenheit für neue Themen und Denkmöglichkeiten, Neugierde, die Lust am Fabulieren und – ganz allgemein - eine positive Einstellung zur Sprache und zum Schreiben sollten als Voraussetzung genügen. Wenn möglich sollten die SchülerInnen, die an einer Schreibwerkstätte teilnehmen, derselben Schulstufe angehören bzw. altersmäßig nicht allzu weit auseinander liegen. Die Schreibwerkstätten sind für alle Schultypen geeignet, sowohl für Gymnasien als auch z.B. für Berufsschulen.

Kontakt
Vladimir Vertlib
1040 Wien
E-Mail: Formular öffnen
Webseite: http://vladimirvertlib.at

» Profil und alle Angebote von Vladimir Vertlib

Anmeldung für Kulturschaffende

E-Mail-Adresse

Passwort

» Ich habe mein Passwort vergessen


Neuregistrierung

Noch nicht in der Datenbank? Kulturschaffende können sich mit Klick auf den Registrierungsbutton eintragen.


 



Suche nach Angeboten
Altersstufen:
6-10 Jahre
10-14 Jahre
ab 14 Jahre
Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkt:
Demokratie
Bundesland:





Suche nach Personen
Name:

Kunstsparten:

Wohnbundesland:




 




auf Facebook teilen twitter Drucken