KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube

 Datenbank

Angebote von Kulturschaffenden für Schulen

Evi Leuchtgelb
Trickfilm - Kurzanimationen im Stoptrickverfahren


Trickfilmworkshop Rainergymnasium Wien
©Copyright liegt bei dem/der Kulturschaffenden
Kunstsparte(n): Film+Video Digitale Medien Bildende Kunst
Altersstufen: 6-10 Jahre 10-14 Jahre ab 14 Jahre
Arbeitssprache(n): Deutsch Englisch
Themen: Einsatz Digitaler Medien Gendersensibilität

Beschreibung
Die workshoperinnen - Evi Leuchtgelb und Karin Mezgolich haben sich dem Trickfilm verschrieben. Genauer gesagt der spannenden Stoptrick-Technik, bei der Bild an Bild gereiht, die Illusion von Bewegung entsteht. Die Freude an der eigenen Kreativität, der Umgang mit neuen Medien und die Lust, Figuren und Geschichten zu entwickeln, stehen bei unseren Workshops im Vordergrund. Über mehr als 350 durchgeführte Trickfilmworkshops in Schulen, Sozial- und Kulturvereinen, Firmen, usw. sprechen für sich . Fingerfertigkeit, Geduld und Teamarbeit bringen uns gemeinsam ans Ziel.
Ein aktiver, kreativer Zugang zur Materie "Trickfilm" bildet die Ausgangsbasis der (mind.) 4-stündigen Programme. Auf verschiedene Altersgruppen (ab 4. Schulstufe) gezielt abgestimmte Workshops vermitteln, wie die Illusion von Bewegung entsteht. Nach einer kurzen theoretischen Einführung in das Medium und die technische Entstehung eines Trickfilms werden in Kleingruppen an mehreren Computerstationen eigene Kurzanimationen entwickelt und gedreht. Auch die DarstellerInnen und Kulissen fertigen die TeilnehmerInnen selbst an. Am Ende wird der Film noch vertont und geschnitten und die Gruppe kann die entstandenen Filme mittels USB Stick oder Datentransfer mit nach Hause nehmen.
Wir arbeiten hauptsächlich mit der zweidimensionalen Technik des Legetricks, der dreidimensionalen Technik Objekt-/Plastilinanimation oder der Animierung des menschlichen Körpers - der Pixelationtechnik.



Besondere Hinweise
Das Workshopangebot ist mobil buchbar, das heißt ich bzw. wir komme/n zu Ihnen an die Schule, Hort usw. und bringe/n die gesamte technische Ausrüstung und Materialien mit.

Gruppengröße

Vierstündige Workshops: bis zu 20 TN (In Ausnahmefällen max. 24 TN)

Mehrtägige Workshops: Maximal 10 TeilnehmerInnen (bis 14 Jahre), maximal 15 TeilnehmerInnen (ab 15 Jahren) (ausgen. Schulklassen max. 20 TN). Bei Gruppen ab 16 TeilnehmerInnen (bei Buchung von nur einer Trainerin) benötigen wir die Mithilfe des/der Pädagogen/in.

Kosten

Die Kosten pro Workshop sind abhängig von der Gruppengröße, der Anzahl der benötigten Trickfilmstationen und der Anzahl der Trainerinnen. Details unter www.dieworkshoperinnen.at

Dauer

Individuelle Workshopdauer (z.B.: Projekttage) nach Absprache möglich, jedoch nicht unter vier Stunden. Sehr gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot. Für spezielle Themenschwerpunkte in Schulen, Sozial- oder Kulturvereinen, Museen, Firmen o.ä. gibt es die Möglichkeit mehrtägige Workshops abzuhalten.

Von der Schule sollte ein Beamer und ein abdunkelbarer Raum mit mehreren Steckdosen, Tischen und Sesseln zur Verfügung gestellt werden.
Die Aufsichtspflicht obliegt während des gesamten Workshops der Schule bzw. der begleitenden Lehrperson oder den Eltern.

Evi Leuchtgelb hat ihren Arbeitsschwerpunkt in NÖ, Karin Mezgolich in OÖ. Sie können die workshoperinnen aber einzeln oder zu zweit österreichweit und über die Grenzen hinaus buchen.

Kontakt
Evi Leuchtgelb
3382 Mauer bei Melk
Niederösterreich
E-Mail: Formular öffnen
Webseite: http://www.dieworkshoperinnen.at, www.evileuchtgelb.at

» Profil und alle Angebote von Evi Leuchtgelb

Anmeldung für Kulturschaffende

E-Mail-Adresse

Passwort

» Ich habe mein Passwort vergessen


Neuregistrierung

Noch nicht in der Datenbank? Kulturschaffende können sich mit Klick auf den Registrierungsbutton eintragen.


 



Suche nach Angeboten
Altersstufen:
6-10 Jahre
10-14 Jahre
ab 14 Jahre
Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkt:
Demokratie
Bundesland:





Suche nach Personen
Name:

Kunstsparten:

Wohnbundesland:




 




auf Facebook teilen twitter Drucken