KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Plattform

Angebote von Kulturschaffenden für Schulen

Susanne Ertl
I am social, and you?



©Copyright liegt bei der/dem Kulturschaffenden
Kunstsparte(n): Film+Video Fotografie Neue Medien
Altersstufen: ab 14 Jahre
Arbeitssprache(n): Deutsch
Themen: Sucht- und Gewaltprävention Einsatz Neuer Medien

Beschreibung
Thema des Workshops ist die kreative Erarbeitung der demokratischen Beziehungen in der virtuellen Welt.
Am ersten Tag werden die Bausteine der sozialen Medienwelt gemeinsam diskutiert, um basierend auf diesem Wissen und dem Vertrauen der Jugendlichen, die kreative Darstellung der virtuell erlebten Welt in die reale Welt zu transportieren. Themen: Selbstdarstellung und Fremdwahrnehmung im Netz, Social Media Tools, Datenschutz und Urheberrechte. Dann werden die zentralen Kernthemen des Workshops diskutiert: Anti-Diskriminierung und Sucht-/Gewaltprävention! Welche Hintergründe, Emotionen, Hemmschwellen, Gruppenzwänge oder Gewaltmotive stecken hinter Cyber-Mobbing, Hate Speeches und Diskriminierung?
Am zweiten Tag ist die vertrauensbildende Methode der Konfliktlösung in Form von Gruppenarbeiten das Thema. Heranführung durch spielerische Methoden. Danach werden entweder Szenen (Videosequenzen z.B. bei Cyber-Mobbing) oder/und Bilder (Fotostories/Comics/Plakate z.B. bei Hasspostings) entwickelt.
Am dritten Tag werden die Video-Szenen gefilmt bzw. die Bilder erstellt. Die Analyse und das gemeinsame Feedback-Geben bietet eine Möglichkeit undemokratische Prozesse im Netz durch reale Kommunikation zu erkennen.
Jugendliche erfahren als ProtagonistInnen in den filmischen oder plakativen Sequenzen, über Konsequenzen von Diskriminierung oder dem Suchtverhalten.
Die Sensibilisierung zu den Kernthemen des Workshops funktioniert wunderbar auf der realen „Bühne des Lebens und Lernens“.


Besondere Hinweise
Der Workshop ist für Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr konzipiert. Die Dauer des Workshops beträgt 3 Tage zu je 3 Stunden, da die Erarbeitung der Themen Zeit und viel Empathie in Anspruch nimmt. Je nach Größe der Schulklasse werden die Jugendlichen in Gruppen zu ca. 4-5 Personen aufgeteilt. Jede Gruppe erarbeitet ein Thema, wobei das jeweilige Thema genau auf die Jugendlichen abgestimmt ist. Aufgrund meiner Erfahrungen ist es aus pädagogischen Gründen empfehlenswert, dass während des Workshops keine Lehrpersonen aus der Schule anwesend sind, da dieser Workshop ein LEO für die Jugendlichen ist. Eine Abschlusspräsentation vor anderen SchülerInnen bzw. eine ausführliche Analyse und Dokumentation ist natürlich für die Schule und KulturKontakt Austria erhältlich.

Kontakt
Susanne Ertl
1030 Wien
E-Mail:



Bitte setzen Sie hier unbedingt Ihre E-Mail-Adresse ein, damit der Kunstschaffende/die Kunstschaffende auf Ihre E-Mail antworten kann. Ihre E-Mail-Adresse wird von KulturKontakt Austria nicht gespeichert und niemals an Dritte weitergegeben.

Webseite: http://www.socreative-media.at

» Profil und alle Angebote von Susanne Ertl

Anmeldung für Kulturschaffende

E-Mail-Adresse

Passwort




Neuregistrierung

Noch nicht in der Datenbank? Kulturschaffende können sich mit Klick auf den Registrierungsbutton eintragen.


 



Suche nach Angeboten
Altersstufen:
6-10 Jahre
10-14 Jahre
ab 14 Jahre
Kunstsparten:

Themen:

Schwerpunkt:
Demokratie
Bundesland:





Suche nach Personen
Name:

Kunstsparten:

Wohnbundesland:




 




auf Facebook teilen twitter Drucken