KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr

 Datenbank

Andreas Greiner (m)
Artist in Residence

Herkunftsland: Deutschland
KKA-Residency: 2016
Webseite: http://WWW.ANDREASGREINER.COM

Portrait Andreas Greiner
Portrait Andreas Greiner
©Theo Bitzer
Lebenslauf:
* 1979 Aachen (DE)

AUSBILDUNG
2003 – 2005 Semmelweis Universität Budapest (Medizini)
2005 – 2006 Technische Universität Berlin (Medizini)
2007 – 2013 Universität der Künste Berlin
Prof. Rebecca Horn
Institut für Raumexperimente/Prof. Olafur Eliasson
2012 – 2013 Meisterschüler Prof. Olafur Eliasson

PREISE/STIPENDIEN
2016 GASAG Kunstpreis, Berlinische Galerie (DE)
Tokyo Wonder Site International Creator Residency Program (JP)
Bundeskanzleramt Österreich, Artist in Residency (AUT)
2015 IBB Preis für Photographie (DE)
Conlon Music Prize 2015 for Disklavier Plus (NL)
Stiftung Kulturfonds: Arbeitsstipendium 2015
2014 NAK, Aachen (DE): Preis für junge Kunst
Verein neuer Shed, Frauenfeld (CH): Tanz mit Bruce #5
Senat Berlin (DE): Arbeitsstipendium 2015 & Internationaler Kulturaustausch
2013 Villa Sträuli, Winterthur (CH): Stipendium, Studienaufenthalt
2012 Tokyo Wonder Site (JP): Research Residency Program 2012

EINZELAUSSTELLUNGEN
2016 GASAG Kunstpreis, Berlinische Galerie (September 2016) (DE)
2015 The Last Exponent, Sammlung Berkson, Wien (AUT)
MULTITUDES, Import Projects, Berlin (DE)
2014 Preis für junge Kunst, NAK, Neuer Aachener Kunstverein, Aachen (DE)
touched on the raw , meant as a compliment, Florian Christopher, Zürich (CH)
spring forward fall back, Lichthaus, Kunstverein Arnsberg (DE)
2013 Aspect Ratio, Aando Fine Art, Berlin (DE) mit Armin Keplinger
2011 Dominions, Program e.V. Berlin (DE) mit Julian Charrière

EINZELAUSSTELLUNGEN DAS NUMEN (KOLLEKTIV) (AUSWAHL)
2014 Das Numen IMPAKT, Kunst-Werke Berlin - KW Institute for Contemporary Art , Berlin (DE)
2013 Das Numen MOMENTUM, Deutsches Architektur Zentrum, Berlin (DE)
Das Numen SONOR, Schinkel Pavillion, Berlin (DE)
2012 Das Numen TRANSFORMATION, Haus am Lützowplatz, Berlin (DE)
2011 Das Numen DAY LIGHT, 401 contemporary Berlin (DE)

GRUPPENAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
2015 History is a Warm Gun. Neuer Berliner Kunstverein NBK, Berlin (DE)
CCK-4, Hessel Museum of Art, New York (US)
New Release, Gerðarsafn - Kópavogur Art Museum, Iceland (IS)
Kunst und Konstrukt, Preis der Leinemann Stiftung, Karl Hofer Gesellschaft , Westraum Berlin (DE)
2014 Transmediale Afterglow, Art Hack Day, Haus der Kulturen der Welt, Berlin (DE)
Festival of Future Nows, Neue Nationalgalerie, Berlin (DE)
24 h Skulptur, Galerie Sexauer, Berlin (DE)
One Place Next To Another, Winzavod Center For Contemporary Art, Moskau (RU)

Weitere Informationen:
 


 


Geschlecht:

Herkunftsland:

Residency:

Aufenthaltsjahr:






auf Facebook teilen twitter Drucken