KulturKontakt Austria - Basisinformationen
 
KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr Diversitätsblog

Im Rahmen des KKA-Programms p[ART] arbeiten je eine Schule und eine Kultureinrichtung in Form einer mehrjährigen Partnerschaft kontinuierlich zusammen. Ziel ist die bleibende Integration der Partnerschaft in den Arbeitsalltag der teilnehmenden Einrichtungen und die strukturelle Verankerung.

Artikel

 Ausschreibungen

Basisinformationen


Im Rahmen des KKA-Programms p[ART] arbeiten je eine Schule und eine Kultureinrichtung in Form einer mehrjährigen Partnerschaft kontinuierlich zusammen und finden so Zugang zur jeweils anderen Lebenswelt. Ziel ist es, langfristige und nachhaltige Partnerschaften zwischen Schulen und Kultureinrichtungen anzuregen und zu etablieren.

Gegenseitiges Kennen-Lernen, Austauschen, hinter die Kulissen schauen, einander besuchen, gemeinsam Ideen entwickeln sind die Basis für mehrjährige Kooperationen und stehen am Beginn jeder Partnerschaft. SchülerInnen bekommen Einblicke in künstlerische Produktion, erleben die Kultureinrichtung als Lernort und Arbeitsplatz – Kultureinrichtungen erfahren mehr über die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen und über das System Schule.

p[ART] ist mehr als Projektarbeit und versteht sich als Begleitung auf dem Weg, beispielsweise ein eigenes Schul-Kultur-Profil zu entwickeln oder Kulturvermittlungs-Angebote partizipativ zu gestalten. Um nachhaltige Entwicklungen zu ermöglichen, wendet sich p[ART] an SchülerInnen und LehrerInnen bzw. KulturvermittlerInnen, sowie an die Direktions- und Führungsebene beider Einrichtungen.

KulturKontakt Austria und das BMBWFF stellen finanzielle Unterstützung und prozessorientierte Beratung zur Verfügung. Die Teilnahme an p[ART] inkludiert einen Startworkshop und zusätzliche Informations- und Austauschtreffen. So wird das Programm zu einer Kommunikationsdrehscheibe an der Schnittstelle von Bildungs- und Kultureinrichtungen.

Förderung durch die Robert Bosch Stiftung


Unter dem Titel "p[ART] - Fokus Nachhaltigkeit" wurde der Aspekt von Nachhaltigkeit mit Förderung der Robert Bosch Stiftung untersucht. Wir freuen uns, zu diesem Thema mit der Robert Bosch Stiftung einen wichtigen strategischen Partner gewonnen zu haben.



auf Facebook teilen twitter Drucken








 Quicklinks

Projektbüro

Cathrin Bischoff
t +43 1 523 87 65-77
cathrin.bischoff@kulturkontakt.or.at






 

Facebook