KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr Diversitätsblog

Das Bundeskanzleramt stellt in Kooperation mit KulturKontakt Austria Residence-Stipendien in Wien zur Verfügung.

Artikel

 Über den Bereich

Über den Bereich


Das Bundeskanzleramt stellt in Kooperation mit KKA Residence-Stipendien in Wien zur Verfügung. Die rund 50 StipendiatInnen werden durch Fachjurys ausgewählt und von KKA inhaltlich und organisatorisch begleitet. Das Programm steht KünstlerInnen aus aller Welt bis zum 40. Lebensjahr offen.

Zielsetzungen

Internationalen Kunstschaffenden soll die Möglichkeit geboten werden, im österreichischen Umfeld zu arbeiten, Erfahrungen auszutauschen und Anregungen zu finden. Der Austausch und die Vernetzung mit der österreichischen Kunst- und Kulturszene steht dabei im Mittelpunkt. Ebenso soll das Artists-in-Residence-Programm dazu beitragen, das Interesse und die Auseinandersetzung in Österreich mit dem Kultur- und Kunstschaffen anderer Länder zu wecken.

Angebote

Ein- bis dreimonatige Stipendien in Wien in folgenden Sparten: Bildende Kunst, künstlerische Fotografie, Video- und Medienkunst, Design, Komposition, Literatur und literarische Übersetzung, sowie Stipendien für KulturvermittlerInnen.

Professionelle Betreuung durch KKA während der Dauer der Aufenthalte (inklusive der Zurverfügungstellung von Unterkunft und Gemeinschaftsateliers in Wien, Zuschüsse zu Lebenshaltungskosten, Materialkosten, etc.). Beratung und Unterstützung bei Ausstellungen, Lesungen und Konzerten.

Unterstützung bei der Vernetzung mit der österreichischen Kunst- und Kulturszene: Galerie-, Atelier- und Museumsbesuche, Lectures an Kunstuniversitäten, Kontakte zur Literatur- Verlags- und Musikszene. Gemeinschaftsprojekte mit österreichischen KünstlerInnen und Kulturinstitutionen. Für die StipendiatInnen besteht zudem die Möglichkeit, im Rahmen des Programms "Artists in Residence go to School" mit österreichischen Schulklassen zu arbeiten.

Die Ausschreibung für das jeweilige Folgejahr wird jeweils im Sommer veröffentlicht, die Einreichung erfolgt online: www.artists–in-residence-austria.at (LINK)

 



auf Facebook teilen twitter Drucken









 

Facebook


 

Twitter