KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr Diversitätsblog
Artikel

 Allgemein

Round Table in Belgrad


Am 14. 02. 2012 fand trotz der Schneemassen und des deshalb ausgerufenen Ausnahmezustands in Belgrad der 5. Round Table zu aktuellen europĂ€ischen Bildungsthemen statt. Die ca. 30 TeilnehmerInnen waren MitarbeiterInnen des Serbischen Nationalen Bildungsrates, des Nationalen Berufsbildungsrates sowie des Serbischen Ministeriums fĂŒr Bildung und Wissenschaft und ministeriumsnahen Bildungsinstitutionen. Die Reihe an "Round Tables" wird von KulturKontakt Austria in Kooperation mit dem Serbischen Nationalen Bildungsrat seit Herbst 2010 veranstaltet.


 


 

n.a.


Round Table in Belgrad





Am 14. 02. 2012 fand trotz der Schneemassen und des deshalb ausgerufenen Ausnahmezustands in Belgrad der 5. Round Table zu aktuellen europĂ€ischen Bildungsthemen statt. Die ca. 30 TeilnehmerInnen waren MitarbeiterInnen des Serbischen Nationalen Bildungsrates, des Nationalen Berufsbildungsrates sowie des Serbischen Ministeriums fĂŒr Bildung und Wissenschaft und ministeriumsnahen Bildungsinstitutionen. Die Reihe an "Round Tables" wird von KulturKontakt Austria in Kooperation mit dem Serbischen Nationalen Bildungsrat seit Herbst 2010 veranstaltet.



Dieser Round Table hatte die "Finanzierung der Bildung" zum Thema. StaatssekretĂ€rin TĂŒnde Kovač Cerović und die PrĂ€sidentin des Nationalen Bildungsrates, Frau Desanka Radunović , betonten einleitend die Relevanz des Themas fĂŒr das Bildungssystem Serbiens. Ab 2014 sollen Schulen in Serbien entsprechend ihrer Anzahl an SchĂŒlerInnen durch den Staat finanziell unterstĂŒtzt werden. Die BefĂŒrchtung besteht, dass die QualitĂ€t des Billdungsystem besonders in lĂ€ndlichen Gegenden Serbiens unter dieser neuen Entwicklung leiden wird.Die TeilnehmerInnen konnten mit der Expertin aus der Tschechischen Republik, Frau Lucie Brumovska, und dem Experten aus Holland, Herr Rene Groeneveld, die dortigen LösungsansĂ€tze kennenlernen und Erfahrungen zum Thema austauschen. Die Beispiele der beiden GastreferentInnen zeigten, dass in sĂ€mtlichen europĂ€ischen LĂ€ndern die Bildungspolitik vor Ă€hnlichen Herausforderungen steht, diese aber durchaus zu bewĂ€ltigen sind, ohne dass die QualitĂ€t des Bildungssystem davon allzu sehr beeinflusst wird.








auf Facebook teilen twitter Drucken








 Quicklinks

Über uns

Online-Datenbanken

Angebote von Kulturschaffenden fĂŒr Schulen, Überblick ĂŒber Artists in Residence seit 1992, Online-Katalog zur Bibliothek, Kalender Kultur + Vermittlung, Beispiele kunst- und kulturvermittlender Schulprojekte

Strategische Ausrichtung

Schnittstellenarbeit und Vernetzung






 

Facebook


 

Twitter