KKA auf Facebook KKA auf twitter KKA auf youtube KKA auf flickr Diversitätsblog

KKA begleitet das moldauische Bildungssystem beim Übergang von segregierten Internatsschulen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen zu einem inklusiven Bildungssystem mit individualisiertem Unterricht und dem Aufbau eines Netzwerks von landesweiten Beratungszentren.

Artikel

 Bildungskooperation

SEN (Special Educational Needs) – Auf dem Weg zu einer inklusiven Schule


Fachschulung zum Thema schulische Integration von Kindern mit Hörschädigung
2016  Fachschulung zum Thema schulische Integration von Kindern mit Hörschädigung 3
2016 Fachschulung zum Thema schulische Integration von Kindern mit autistischer Wahrnehmung 2
2016 Fachschulung zum Thema Beratungsfähigkeit und Kommunikation 4
2016 Fachschulung schulische Integration schwerstbehinderter Kinder 2


Inklusive Bildung ist mittlerweile fest in den Strategien und der nationalen Gesetzgebung der Republik Moldau verankert. Um den Zugang zu Bildung und die Bildungsqualität für Kinder mit besonderen Bedürfnissen nachhaltig zu verbessern, besteht jedoch nach wie vor großer Unterstützungsbedarf in der Umsetzung. Eine wichtige Rolle kommt dabei den Psychosozialen Servicestellen und deren Nationaler Koordinationsstelle (Zentrum für Psychosoziale Assistenz) zu, die in jedem der 35 Bezirke Moldaus die schulische Inklusion vor Ort unterstützen. Der Erfahrungsaustausch mit Österreich und die im Bereich Inklusion bestehende Expertise werden nun aufbauend auf den Ergebnissen der Vorgängerprojekte dazu eingesetzt, die Kapazitäten und Funktionsweise der Nationalen Koordinationsstelle und aller 35 Servicestellen weiter zu stärken. Das Nationale Zentrum wird dabei unterstützt, die kontinuierliche Vereinheitlichung und Verbesserung der von den Servicestellen angebotenen Beratungsleistungen zu begleiten und deren Qualität sicherzustellen. Die Spezialisten und Spezialistinnen in den Servicestellen werden geschult, damit diese durch ihre Beratungstätigkeit an den Schulen und die direkte Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen und deren Umfeld, kompetent und professionell zu einer erfolgreichen schulischen Inklusion beitragen können. Österreichischen ExpertInnen arbeiten mit ihren moldauischen KollegInnen in Fachschulungen zu den Themen Sehbehinderung, Hörschädigung und Autismus. Zu diesen Themen erscheinen auch Publikationen in rumänischer Sprache.



auf Facebook teilen twitter Drucken








 Quicklinks

Republik Moldau